Nachrichten

Schottischer Wind für eine CO2-freie Zukunft

Offshore-Windpark Beatrice

Schottischer Wind für eine CO2-freie Zukunft

Grossbritannien setzte bereits früh auf Windenergie. Ende 2013 verfügten die Briten mit rund 3680 MW Leistung über die weltweit grösste installierte Offshore-Kapazität. Bis zum Jahr 2020 soll die Leistung verdreifacht werden. In Schottland wird das Offshore-Projekt Beatrice 588 MW dazu beitragen. lesen

Mit flexibler Fertigung zu höherer Produktivität

Schwerzerspanung

Mit flexibler Fertigung zu höherer Produktivität

Pumpen- und Kompressoren-Hersteller CVS investierte in ein flexibles Fertigungssystem mit zwei horizontalen Bearbeitungszentren HEC 630 Athletic von Heckert und einem Schuler-Palettensystem. Der Erfolg zeigt sich in deutlich reduzierten Rüst- und Bearbeitungszeiten. lesen

Neue Fertigungslösungen für die Turbinenfertigung

Turbine Technogy Days 2016

Neue Fertigungslösungen für die Turbinenfertigung

Neue Fertigungslösungen für verschiedene Turbinenanwendungen zeigte Starrag in Kooperation mit Haimer auf seinen Turbine Technology Days 2016 in Rorschacherberg. Im Zentrum standen Lösungen und Ansätze für höhere Effizienz und Kosteneinsparungen. lesen

Präzisionszerspanung in Kooperation

Hausausstellung

Präzisionszerspanung in Kooperation

Kürzlich hat der Werkzeugmaschinenbauer Spinner seine Schweizer Kunden und Partner zur Hausausstellung nach Kleinandelfingen geladen. Neben eigenen Bearbeitungszentren konnten auch Partner ihre Zerspanungskompetenz demonstrieren. lesen

Stellenanzeigen

Teamleiter Infrastruktursysteme (m/w) in der Energieversorgung Basel

Stellenanzeige - Roche

Teamleiter Infrastruktursysteme (m/w) in der Energieversorgung Basel

Als «Teamleiter Infrastruktursysteme» sind Sie im Bereich «Technik» und dort in der Abteilung «Energiebetriebe und Werkstätten Basel» des Standortes Basel/Kaiseraugst tätig. lesen

Leserumfrage

Prodex Award 2016

Mediadaten 2016

Informationen rund um unsere Mediadaten, Themenvorschauen und crossmedialen Werbeformen finden Sie unter www.smm.ch/media

SMM-Veranstaltungskalender

Wirtschaft

Strom per Fusstritt

Erneuerbare Energien

Strom per Fusstritt

Strom beim Laufen erzeugen, das ist die Vision von Laurence Kemball-Cook, Gründer und Erfinder von Pavegen. Seine Bodenplatten erzeugen sieben Watt Leistung bei jedem Fusstritt. Diese Technologie eröffnet ganz neue Möglichkeiten. lesen

50 Jahre erfolgreich in der Nische

Jubiläum

50 Jahre erfolgreich in der Nische

Seit 50 Jahren gehört HP Müller Werkzeugmaschinen zu den führenden Anbietern von Werkzeugmaschinen. Erfolgsgeheimnis sind eine konsequente Ausrichtung auf einen qualitativ hochwertigen Nischenmarkt mit Herstellern von Hochpräzisionsprodukten und ein ausgeprägter Dienstleistungsgedanke. lesen

Stehen Rohstoffpreise vor dem Anstieg oder kommt das Sommerloch?

Rohstoffpreise Juni 2017

Stehen Rohstoffpreise vor dem Anstieg oder kommt das Sommerloch?

Seit April ziehen die Rohstoffpreise wieder an. Die Industriebank IKB prognostiziert einzelne Rohstoffpreise für die nächsten Monate. In der Bildergalerie finden Sie die einzelnen Rohstoffarten aufgeschlüsselt und von den Experten separat analysiert. lesen

Fertigung & Produktion

Schweizer Revolution im Reiben unter ø 10 mm

Urma bringt weltweit erstes modulares Schnellwechsel-Reibsystem mit D < 10 mm

Schweizer Revolution im Reiben unter ø 10 mm

Anfang Juni 2016 präsentierte Urma das weltweit erste modulare und hochpräzise Schnellwechsel-Reibsystem mit Durchmessern kleiner als 10 mm: CircoTec RX small. Eine kleine Sensation des Schweizer Werkzeugherstellers, der acht Jahre am neuen modularen Reibsystem entwickelt hat. lesen

Prima kombiniert

Lasertechnik / Stanztechnik

Prima kombiniert

15 Millionen Euro investierte Prima Power in ein neues Hauptquartier mit Demo- und Technologiezentrum. Ende Mai hat das Unternehmen im neu eröffneten Showroom in Collegno bei Turin seine ganze Bandbreite an Lösungen für die moderne Blechbearbeitung präsentiert. lesen

Designschmiede für vollendete Formen

Automobil-Design

Designschmiede für vollendete Formen

Vom Rapid Prototyping bis zur Kleinserie: Cecomp stellt für Autohersteller Prototypen und Modelle her, um deren neue Designs zu optimieren. Ausserdem produziert das italienische Unternehmen Elektroautos, Konzeptautos und Karosseriekomponenten. lesen

Automation & Antrieb

Mehr Rechenleistung für die Schweizer Forschung

Vorreiterrolle im Supercomputing

Mehr Rechenleistung für die Schweizer Forschung

Die Hardware des Schweizer Supercomputers «Piz Daint» wird erneuert. Dadurch soll die Rechenleistung mindestens verdoppelt werden. Damit Forschende künftig Simulationen, Datenanalysen und Visualisierungen noch effizienter durchführen können, investiert die ETH Zürich rund 40 Millionen Franken. lesen

Verlustfreie Druckluftversorgung

Unterschätzte Sparchancen bei den Druckluftkosten

Verlustfreie Druckluftversorgung

Das Wissen für eine sichere und energieeffiziente Druckluftversorgung in der Maschinenindustrie ist vorhanden. Woran es hapert, ist, im richtigen Moment die Effizienzpotenziale beim Schopf zu packen. lesen

Kompakte Drucksensoren bis 600 bar

Neue Drucksensorgeneration von Rexroth besonders robust und präzise

Kompakte Drucksensoren bis 600 bar

Automation & Antriebstechnik – Die Drucksensoren PR4 sind universell einsetzbar in offenen und geschlossenen hydraulischen Kreisläufen und liefern die entscheidenden Informationen für eine energieeffiziente Leistungsregelung. lesen

Medizintechnik

Engineering für Produkt- u. Verfahrensentwicklung

Gefordert sind Erfahrung, Kreativität und Flexibilität

Engineering für Produkt- u. Verfahrensentwicklung

Entwicklungsaufgaben sind heute oft so anspruchsvoll, dass sich für viele Firmen das ständige Vorhalten aller benötigten Kompetenzen im eigenen Unternehmen nicht mehr rechnet. Stattdessen greift man bei Bedarf auf externe Engineering-Dienstleister zurück. Diese müssen hohe Anforderungen erfüllen. Besonders gefragt sind ein möglichst breiter Erfahrungshintergrund auf mehreren Gebieten sowie die Fähigkeit, sich schnell und effizient in neuen Aufgabenstellungen zurechtzufinden. lesen

Export – Wachstumsgarant für Medtech-Branche

Limedex Index Report

Export – Wachstumsgarant für Medtech-Branche

Die Schweizer Medtech-Branche wächst langsamer. Sie hält sich dank kurzfristigen operativen Massnahmen vergleichsweise gut. Mittel- bis langfristig ist dies aber nicht mehr ausreichend, da der Marktzugang global unter Druck geraten ist. In neuen, aufstrebenden Märkten kann die Branche punkten. lesen

Grösste Schweizer Plattform für Medizintechnik

Swiss Medtech Day 2016

Grösste Schweizer Plattform für Medizintechnik

Der Swiss Medtech Day vom 7. Juni 2016 in Bern wird erstmals von Medical Cluster und Fasmed gemeinsam mit der Kommission für Technologie und Innovation (KTI) durchgeführt. Er bildet eine nationale Plattform für Industrie, Handel, Hochschulinstitute und Start-ups aus der Branche. Im Zentrum stehen vier Breakout Sessions, die Verleihung des CTI Swiss Medtech Award 2016, der dieses Jahr von Bundespräsident Johann N. Schneider-Ammann übergeben wird. lesen

Zulieferindustrie

Neueste Erkenntnisse für zukünftige Innovationen

Rapid.Tech 2016

Neueste Erkenntnisse für zukünftige Innovationen

In der additiven Fertigung steckt Optimierungspotenzial, von der Entwicklung/Konstruktion über Prozesse und Materialien bis zur Nachbehandlung der Bauteile. Die Rapid.Tech befasst sich u. a. mit den neuesten Erkenntnissen aus Forschung und Wissenschaft, der Basis von Weiterentwicklungen. lesen

Hochpräzise Massarbeit beim Lagerwechsel

Pendelrollenlager gegen geteiltes Lager

Hochpräzise Massarbeit beim Lagerwechsel

Am Konverter eines europäischen Edelstahlwerks hat NSK ein ungeteiltes gegen ein geteiltes Pendelrollenlager ausgetauscht. Diese nicht ganz einfache Maintenance-Aufgabe wurde in nur fünf Tagen erledigt – mit höchster Präzision. lesen

Entmagnetisierung von montierten Wälzlagern

Qualitätssicherung

Entmagnetisierung von montierten Wälzlagern

Wälzlager entmagnetisieren ist verbreitet. In der Wälzlagerproduktion werden Wälzkörper, Aussen- und Innenring vor der Montage einzeln entmagnetisiert. Der beim Zusammenbau entstehende Restmagnetismus bleibt jedoch oft unbeachtet. Zahlreiche Lebensdauer-verringernde Schäden lassen sich auf Restmagnetismus zurückführen. Weshalb sich Restmagnetismus-Grenzwerte als wesentliches Qualitätskriterium in der Wälzlagerindustrie etabliert haben. lesen

Mediadaten 2016

Informationen rund um unsere Mediadaten, Themenvorschauen und crossmedialen Werbeformen finden Sie unter www.smm.ch/media