Nachrichten

Wenn der Postmann nicht mehr klingelt

Post testet selbstfahrende Lieferroboter

Wenn der Postmann nicht mehr klingelt

Die Schweizerische Post führt ab September Tests mit selbstfahrenden Lieferrobotern durch, um deren Eignung für die Warenzustellung auf der letzten Meile zu prüfen. Zum Einsatz kommen dabei Modelle des Herstellers Starship Technologies, die eine Nutzlast von bis zu 10 Kilogramm über eine Distanz von rund 6 Kilometern befördern können. Die Lieferroboter könnten in Zukunft die Zustelllogistik ergänzen und eine Marktlücke füllen, die die Post bisher nicht bedient hat. lesen

Was mit 3D-Druck möglich ist

Agent-3D

Was mit 3D-Druck möglich ist

Von Dresden aus aus wird das europaweit grösste Forschungsvorhaben zur Additiven Fertigung geführt. 4 Mio. Euro wurden dem Fraunhofer IWS vom Projektträger Forschungszentrum Jülich für Agent-3D bewilligt. lesen

Die 10 meist gesuchten Berufe 2016

DEKRA-Arbeitsmarktreport

Die 10 meist gesuchten Berufe 2016

Ingenieure, Vertriebler und IT-Spezialisten können aus besonders vielen Stellen wählen. Doch die Spitze der Top-10-Berufe führen die Elektroniker an, so der deutsche DEKRA-Arbeitsmarktreport 2016. lesen

China baut als erste eine 1100-kV-Hochspannungsleitung

Ultra-Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung

China baut als erste eine 1100-kV-Hochspannungsleitung

Während die Deutschen noch über den nötigen Ausbau des Südlinks streiten, damit der Windkraftstrom vom Norden zu den Industrieverbrauchern im Süden gelangt, bauen die Chinesen die erste Ultra-­Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragungs-Leitung, kurz UHGÜ. 3000 km soll die Leitung überwinden und dabei 12.000 Megawatt übertragen. lesen

3D-Druck: Jährliches Wachstum von 24,1%

Prognose

3D-Druck: Jährliches Wachstum von 24,1%

Halbjährlich gibt IDC eine Prognose zum 3D-Druck bekannt. Sie betrachtet den Zeitraum 2015 bis 2020; die Analysten rechnen mit einem rasanten Anstieg für alle Bereiche dieser Technik. lesen

Stellenanzeigen

Titel Ihrer Stellenanzeige

Stellenanzeige in der Rubrik PRODUKTION, FERTIGUNG, MASCHINENBAU, ANLAGENBAU UND WERKZEUGBAU

Titel Ihrer Stellenanzeige

In dieser Rubrik erreichen Sie mit einer Stellenanzeige Fachkräfte aus dem Bereich PRODUKTION, FERTIGUNG, MASCHINENBAU, ANLAGENBAU UND WERKZEUGBAU. Sie haben die Wahl, eine Print-, Digital- oder eine Kombi-Anzeige aufzugeben. lesen

SINDEX: SMM-Gratis-Ticket

Leserumfrage

Prodex Award 2016

Mediadaten 2016

Informationen rund um unsere Mediadaten, Themenvorschauen und crossmedialen Werbeformen finden Sie unter www.smm.ch/media

SMM-Veranstaltungskalender

Wirtschaft

Deutsche Maschinenexporte schrumpfen

VDMA

Deutsche Maschinenexporte schrumpfen

Die Maschinen- und Anlagenbauer in Deutschland haben im ersten Halbjahr 2016 Maschinen im Wert von 76,7 Mrd. Euro exportiert. Das sind nominal 1,1 % weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres, als sie noch 77,6 Mrd. Euro erreichten, wie der VDMA am Montag in Frankfurt am Main mittteilt. lesen

Intralogistik – schnell und billig war gestern

Jungheinrich-Infotag 2016

Intralogistik – schnell und billig war gestern

Immer schneller und immer billiger ist in Zukunft nicht mehr das wichtigste Kriterium bei der Ausgestaltung der Intralogistik. Innovativ und komplex werden die Lösungen sein, da eine Vermengung von Produkten, IT und Services entsteht. lesen

Mapal will auch 2016 weiter wachsen – Asien im Fokus

Mapal Pressekonferenz 2016

Mapal will auch 2016 weiter wachsen – Asien im Fokus

Der Werkzeughersteller Mapal blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. An der diesjährigen Pressekonferenz in Aalen (D) wurden die Wachstumsziele für das laufende Jahr vorgestellt. Im Zentrum des Familienbetriebes stehen neben der Digitalisierung auch die internationale Strategie. lesen

Fertigung & Produktion

In der Automatisierung ist Digitalisierung eine Pflicht

Nach Industrie 4.0 kommt Operational Excellence

In der Automatisierung ist Digitalisierung eine Pflicht

Wie auch immer es benannt wird – Operational Excellence oder Industrie 4.0: Es geht doch immer darum, so kostengünstig wie möglich zu fertigen. Deshalb muss in jedem Betrieb alles nur Mögliche unternommen werden, dies zu erreichen. Viele Automatisierungsunternehmen sind hier schon recht weit und haben Lösungsansätze. lesen

Mit kryogener Bearbeitung zu einer effektiveren und umweltfreundlicheren Zerspanung

Kryogene Bearbeitung

Mit kryogener Bearbeitung zu einer effektiveren und umweltfreundlicheren Zerspanung

Die Zerspanung mit Flüssigstickstoffkühlung – kurz kryogene Bearbeitung – ist eine Fertigungstechnologie, die gleichzeitig Durchsatz, Qualität und Werkzeugstandzeit erhöht sowie Zykluszeiten reduziert. Deshalb hat sich Okuma dazu entschieden, 12 Maschinenmodelle mit dieser Technik auszurüsten. lesen

Messen heisst Wissen

Qualitätssicherung

Messen heisst Wissen

Aufgrund ihrer innovativen Fertigungstechniken ist die Fisba Optik AG, führende Anbieterin optischer Systeme und Komponenten, als Produzentin hochwertiger optischer Komponenten bekannt. Ihre weltweit geschätzte Qualität sichert Fisba unter anderem mit dem Koordinatenmessgerät Zeiss Micura. lesen

Automation & Antrieb

Absolute Motor-Feedback-Drehgeber

Effizienz und Präzision in Perfektion

Absolute Motor-Feedback-Drehgeber

Die absoluten Motor-Feedback-Drehgeber EFL580 BiSS C von Baumer liefern Signale höchster Güte dank hochpräziser Mechanik und optischer Abtastung. lesen

Humanoide Roboter werden zu vielseitigen Helfern

Humanoide Roboter

Humanoide Roboter werden zu vielseitigen Helfern

Die Robotik etabliert sich zur Schlüsseltechnologie für Unternehmen. Der Roboter übernimmt zunehmend Aufgaben der Automatisierung. Zudem hilft er bei der Optimierung von Abläufen und Prozessen. Mit Prof. Dr.-Ing. Tamim Asfour, dem Leiter des Lehrstuhls für «Hochperformante Humanoide Technologien» am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), sprachen wir über humanoide Roboter. lesen

Wie der 3D-Druck Leichtbaulager verbessern kann

3D-Druck

Wie der 3D-Druck Leichtbaulager verbessern kann

Franke setzt bei der Weiterentwicklung seiner Leichtbaulager auf Gehäuseringe aus dem 3D-Drucker. Durch das additive Herstellungsverfahren macht das Unternehmen seine Lager noch leichter, die Stabilität soll dennoch bleiben. lesen

Medizintechnik

Ökologischere Alternative zu toxischem Blei

Medizintechnik

Ökologischere Alternative zu toxischem Blei

«Triamet», eine auf Wolfram basierende Legierung, bietet aufgrund der spezifisch hohen Dichte und des damit einhergehenden hohen Strahlenabsorptionsvermögens eine ökologischere Alternative zum toxischen Blei. Die Schwermetalllegierung wird in der Medizintechnik und Autoindustrie eingesetzt. lesen

Engineering für Produkt- u. Verfahrensentwicklung

Gefordert sind Erfahrung, Kreativität und Flexibilität

Engineering für Produkt- u. Verfahrensentwicklung

Entwicklungsaufgaben sind heute oft so anspruchsvoll, dass sich für viele Firmen das ständige Vorhalten aller benötigten Kompetenzen im eigenen Unternehmen nicht mehr rechnet. Stattdessen greift man bei Bedarf auf externe Engineering-Dienstleister zurück. Diese müssen hohe Anforderungen erfüllen. Besonders gefragt sind ein möglichst breiter Erfahrungshintergrund auf mehreren Gebieten sowie die Fähigkeit, sich schnell und effizient in neuen Aufgabenstellungen zurechtzufinden. lesen

Export – Wachstumsgarant für Medtech-Branche

Limedex Index Report

Export – Wachstumsgarant für Medtech-Branche

Die Schweizer Medtech-Branche wächst langsamer. Sie hält sich dank kurzfristigen operativen Massnahmen vergleichsweise gut. Mittel- bis langfristig ist dies aber nicht mehr ausreichend, da der Marktzugang global unter Druck geraten ist. In neuen, aufstrebenden Märkten kann die Branche punkten. lesen

Zulieferindustrie

Dank 3D-Druck schneller zum Spritzgusswerkzeug

Messe K-016

Dank 3D-Druck schneller zum Spritzgusswerkzeug

Auf der K in Düsseldorf demonstriert Stratasys Ltd. (Nasdaq:SSYS), ein führendes Unternehmen für 3D-Drucksysteme und in Sachen additive Fertigung, welche Effizienzsteigerung man erreichen kann, wenn die Stratasys-Anlagen zur Herstellung von Spritzgussformen genutzt werden. Halle 4, Stand C55. lesen

Mehr Zerspanung und Spanntechnik: Der neue Hoffmann Katalog 47 ist ab sofort erhältlich

Kompetenz in drei Bände

Mehr Zerspanung und Spanntechnik: Der neue Hoffmann Katalog 47 ist ab sofort erhältlich

Der neue Katalog 2016/2017 der Hoffmann Group enthält auf über 2500 Seiten mehr als 70 000 Katalogartikel – darunter ausgewählte Werkzeuge für den professionellen Einsatz sowie über 5900 Artikel für Betriebseinrichtungen. lesen

Neuer 3D-Drucker für hochfunktionale Materialien

Additive Fertigung

Neuer 3D-Drucker für hochfunktionale Materialien

Ricoh bringt seinen ersten eigenen High-End-3D-Drucker auf den Markt. lesen

Mediadaten 2016

Informationen rund um unsere Mediadaten, Themenvorschauen und crossmedialen Werbeformen finden Sie unter www.smm.ch/media