Weitere Artikel

Qualifikation für die Fabrik der Zukunft

Die Industrie an der Schwelle der vierten Industriellen Revolution

Qualifikation für die Fabrik der Zukunft

Die industrielle Produktion hat sich in den letzten 200 Jahren grundlegend verändert und wird sich auch in Zukunft immer weiter wandeln – Stichwort Industrie 4.0. Doch nicht nur Produkte und Maschinen müssen fit für die vierte industrielle Revolution werden, sondern auch die Fachkräfte. lesen

Aussen grün – innen gelb

Der neue CR-4iA komplettiert die Baureihe der kollaborativen Roboter

Aussen grün – innen gelb

Fanuc hat drei kleine, kollaborative Roboter in das breite Produktportfolio an Industrierobotern aufgenommen: CR-4iA, CR-7iA und CR-7iA/L. Die drei Neuzugänge treten in die Fussstapfen des grösseren, grünen kollaborativen Roboters CR-35iA, der immer noch zu den Stärksten seiner Klasse mit 35 kg Traglast gehört. lesen

Punktgenaues Handling

Motoman-Handling-Roboter von Yaskawa bestücken zwei Drehbearbeitungsmaschinen

Punktgenaues Handling

Die HK-CON Maschinenbau GmbH plant und baut seit über 15 Jahren Hightech-Zerspanungsmaschinen. Für die Georg Fischer Fittings GmbH realisierte das Unternehmen nun eine komplette Anlage, welche drei Vorgängeranlagen ersetzt. Die Bestückung übernehmen dabei vier Handling-​Roboter von Yaskawa. lesen

Qualität durch Mensch und Roboter

KUKA-Roboter ermöglichen die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Roboter in der Qualitätssicherung

Qualität durch Mensch und Roboter

MRK-Systeme hat sich auf Mensch-Roboter-kooperierende Lösungen spezialisiert und ermöglicht die direkte Zusammenarbeit zwischen Mensch und Roboter – ohne Schutzzaun. So auch im BWM-Werk in Landshut, in welchem die Qualitätssicherung der Kurbelwellengehäuse teil-automatisiert wurde. lesen

Effiziente Wartung

Predictive Maintenance macht Wartung in der Gummiindustrie effizienter

Effiziente Wartung

Weniger Energieverbrauch und eine vorausschauende Wartungsstrategie: Diese Ziele verfolgte die Gummiwerk Kraiburg GmbH & Co. KG bei der Einführung eines neuen Walzwerks. Predictive Maintenance mit dem Online Diagnostics Network (ODiN) und ein Frequenzumrichter von Rexroth haben beides möglich gemacht. lesen

Im Labor der Zukunft

Forschung & Entwicklung

Im Labor der Zukunft

Am norditalienischen ABB-Standort Dalmine entsteht Technik für unsere Zukunft. Im «Smart Lab» kann die Energieversorgung einer ganzen Stadt, eines Flughafens oder einer Fabrik simuliert werden. Neben Schaltschränken wird auch an Robotern oder automatisierten Systemen geforscht, getestet und weiterentwickelt. Wer bezüglich Digitalisierung Inspiration sucht, findet sie dort – und staunt. lesen

Würden Sie sich von einem Roboter operieren lassen?

PwC-Studie

Würden Sie sich von einem Roboter operieren lassen?

Künstliche Intelligenz und Robotik revolutionieren die Medizin – eine Umfrage von Pricewaterhouse Coopers zeigt nun, dass viele Menschen diesem Szenario eher offen als ängstlich gegenüberstehen. lesen

Hohe Prozesssicherheit dank In-line-Messung

Piezoelektrische Messtechnik als Schlüsselfaktor zum wirtschaftlichen Erfolg in der industriellen Fertigung

Hohe Prozesssicherheit dank In-line-Messung

Die Anforderungen in der Fertigung bezüglich Qualität und Präzision werden immer grösser. Optimierungen und Kontrolle der gesamten Fertigungskette sind dadurch gefragter denn je. Einen Lösungs­ansatz bietet die integrierte Überwachung mithilfe von piezoelektrischen Sensoren. lesen

Portalroboter eröffnet neue Wege im Holzbau

Saugspinne von Schmalz

Portalroboter eröffnet neue Wege im Holzbau

48 624 Holzelemente formen das Dach des Arch-Tec-Lab der ETH Zürich. Die gewölbte Dachstruktur lieferte die Erne AG Holzbau. Um das Dach mit hoher Mass­genauigkeit herzustellen, setzte das Unternehmen einen Portalroboter von Güdel samt Vakuumtechnik von Schmalz ein. lesen