Blechmesse in Bern

Die neue Technologiefachmesse «Ble.ch» hebt ab

| Redakteur: Sergio Caré

Die Bernexpo Groupe lanciert eine neue spezialisierte Technologiefachmesse und Online-Plattform für die Metall- und Stahlverarbeitung in der Schweiz.
Bildergalerie: 2 Bilder
Die Bernexpo Groupe lanciert eine neue spezialisierte Technologiefachmesse und Online-Plattform für die Metall- und Stahlverarbeitung in der Schweiz. (Aissa Tripodi)

Die Bernexpo Groupe lanciert eine neue spezialisierte Technologiefachmesse und Online-Plattform für die Metall- und Stahlverarbeitung in der Schweiz.

Die Bernexpo Groupe lanciert eine neue spezialisierte Technologiefachmesse und Online-Plattform für die Metall- und Stahlverarbeitung in der Schweiz und dem grenznahen Ausland. Die neue Plattform hob zusammen mit der legendären «Blechkiste JU 52» in Dübendorf ab und wurde dort der Branche und den Fach­medien vorgestellt.

2019 auf dem Bernexpo-Gelände

Die neue Fachmesse «Ble.ch» findet erstmals vom 21. bis 23. Mai 2019 auf dem Bernexpo-Gelände statt. Der Branchentreffpunkt für das metallverarbeitende Gewerbe in der Schweiz umfasst den durchgehenden und vollständigen Fertigungsprozess der Blechbearbeitung und den Bereich Industrie 4.0. Der technologische Wandel fordert von den Unternehmen derzeit grundlegende Investitionen zur Umrüstung und Anpassung ihrer Produktionstechnologien. Das macht die neue Technologiefachmesse «Ble.ch» zur idealen Branchenplattform – um genau diese Lösungen mit der Abbildung des gesamten Fertigungsprozesses aufzuzeigen. Fachvorträge und Podiumsdiskussionen von Experten aus Forschung und Wissenschaft sowie Sonderschauen und Attraktionen bilden das Rahmenprogramm der Messe.

Die Messe, die ab Mai 2019 im Zweijahresrhythmus stattfindet, wendet sich an Fachleute der Blechbearbeitung aller Managementebenen. Die Besucher setzen sich unter anderem aus Konstrukteuren, Produktions- und Fertigungsleitern, Qualitätsmanagern, Einkäufern, Handwerkern, technischen Direktoren sowie Experten aus Verbänden und der Forschung und Entwicklung zusammen.

Hybride Plattform für nachhaltiges Eventerlebnis

Neben der Fachmesse «Ble.ch» nimmt die digitale Branchenplattform eine zentrale Rolle ein. «Ble.ch» ist deshalb bereits ab Oktober 2017 online. Neuheiten, Insights, Reportagen, Studien, Veranstaltungskalender, Whitepaper sowie News zu Aus- und Weiterbildung informieren darüber, was die Branche bewegt. Um die neue Industrie-Messe zu lancieren, lud die Bernexpo Groupe Branchenmitglieder und Fachmedien zu einem Rundflug mit der legendären «Blechkiste JU 52» ein. Der Event fand am 31. Mai 2017 im Air Force Center auf dem Flugplatz Dübendorf statt. Nach dem Flug warteten spannende Informationen und ein Apéro riche auf die eingeladenen Gäste.

Über die Bernexpo Groupe

Das Live-Marketing-Unternehmen Bern­expo Groupe inszeniert jedes Jahr mehr als 30 Eigen- und Gastmessen, über 200 Kongresse und Fachveranstaltungen sowie Event-Engagements jeder Grösse. Durch Live-Kommunikation schafft die Bernexpo Groupe erlebnisreiche Momente, kreiert Räume der Begegnung und bietet Plattformen. Das Bernexpo-­Gelände ist eines der grössten Messegelände der Schweiz: Acht Messehallen in zwei Gebäudekomplexen vereinen rund 40 000 m2 Veranstaltungsfläche sowie 100 000  m2 Freigelände. Die Bernexpo Groupe beschäftigt ein Team von rund 140 Mitarbeitenden.
Mit einer Bruttowertschöpfung von rund 260 Mil­lionen Franken ist sie ein wichtiger Wirtschaftsmotor für die Stadt und die Region Bern, mit Ausstrahlung in die ganze Schweiz.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44719249 / Wirtschaft )