Rahmenprogramm

Fachforen und Live-Events an der Logimat und Tradeworld

| Redakteur: Sergio Caré

Impulsvorträge runden das Rahmenprogramm der Logimat 2017 in Stuttgart ab.
Bildergalerie: 1 Bild
Impulsvorträge runden das Rahmenprogramm der Logimat 2017 in Stuttgart ab. (Bild: Nicolas Maack)

Die Logimat bietet neben der Ausstellung täglich wechselnde Vortragsreihen inmitten der Hallen zu den unterschiedlichsten Themen. Das Rahmenprogramm mit Fachforen und seriellen Live-Events unterstreicht den Charakter der Fachmesse als Informationsplattform der Intralogistik-Branche.

Mit ihrem Rahmenprogramm will die 15. Logimat neue Massstäbe bei der Informationsvermittlung von aktuellen Trends, neuen Technologien, praxisbewährten Lösungen und zukunftsfähigen Investi­tionen setzen. Mit insgesamt 34 Informa­tions­veranstaltungen – davon 31 Fachforen mit mehr als 100 Referenten – bildet die Logimat 2017 erneut die Hintergründe aktueller Trends ab.

FORUM: DAS FTS IM MITTELPUNKT VON INDUSTRIE 4.0

Dieses Fachforum thematisiert bemerkenswerte Weiterentwicklungen des FTS im Umfeld von Industrie 4.0. Technologische Weiterentwicklungen führen zu fortschrittlichen Einsatzbeispielen und zeigen die aussergewöhnliche Rolle, die das FTS in der modernen Intralogistik spielt. Wir wollen in diesem Fachforum Neuentwicklungen von drei FTS-Herstellern vorstellen und in einen Gesamtzusammenhang bringen. Der Moderator leitet den VDI-­Fachausschuss FTS sowie das Forum FTS und übernimmt die Einordnung der einzelnen Beiträge ins Themenfeld Industrie 4.0.

FORUM: NFC-SMARTPHONES UND TRANSPONDER IN DER LOGISTIK

Dienstag, 14. März 2017, von 11:00 bis 12:30 Uhr, Forum F, Halle 4 – Auf der Messe LogiMAT 2017 in Stuttgart findet mit Unterstützung des Industrieverbandes AIM-D am 14. März 2017 von 11:00 bis 12:30 Uhr das Forum über NFC (Near Field Communication) statt. Es bietet einen Ausblick auf den Stand der NFC-Technik, ihr umfassendes Anwendungspotential in Logistik und Industrie sowie ihre Rolle in einer Welt, die vom Internet der Dinge und Industrie 4.0 geprägt ist.

FORUM: RFID & BARCODE – DIE BASISTECHNOLOGIEN DER LOGISTIK 4.0

Dienstag, 14. März 2017, von 14:30 bis 16:00 Uhr, Forum F, Halle 4 – Das Expertenforum der ident «RFID & Barcode – Die Basistechnologien der Logistik 4.0» beschäftigt sich mit den Anwendungs­gebieten von innovativen Technologien wie z. B. RFID, Barcode, Mobile IT und Kennzeichnung. Diese Technologien dienen zur Realisierung der fortschreitenden Automatisierung und Digitalisierung in der Logistik und Produktion. Hier kommt es vor allem auf flexible Lösungen an, weil sich heutzutage die Anforderungen sehr schnell verändern. Die Automatisierung und Digitalisierung ist gerade für KMU eine enorme Herausforderung in einer Branche, in der sehr viele Lager nach wie vor manuell betrieben werden und sich der Barcode noch nicht flächendeckend durchgesetzt hat. SMM

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44470059 / Logistik)