Release 20 der V5 PLM-Plattform

23.03.2010 | Redakteur: Redaktion SMM

Das Unternehmen Dassault Systèmes bringt das Release 20 seines kollaborativen V5 PLM-Portfolios auf den Markt, einschliesslich Catia, Enovia, Simulia und Delmia. Das neue Release umfasst

Das Unternehmen Dassault Systèmes bringt das Release 20 seines kollaborativen V5 PLM-Portfolios auf den Markt, einschliesslich Catia, Enovia, Simulia und Delmia. Das neue Release umfasst Erweiterungen der Enovia SmarTeam Multi-CAD Software, die Integration von Simulia?s nichtlinearer und thermisch-realistischer Simulationsmöglichkeiten in die V5-Plattform, sowie einzigartige Fähigkeiten für die Konstruktion und Simulation von Faserverbundwerkstoffen im Catia und Simulia Portfolio. V5R20 bietet darüber hinaus verschiedene Erweiterungen über das gesamte Produktportfolio hinweg, einschliesslich digitaler Fertigung und übergreifender Benutzerfreundlichkeit. Die Offenheit von V5 wurde in Release 20 mit aktualisierten Multi-CAD-Integrationen und einem neuen 3D-Viewer, der direkt in Enovia SmarTeam zur Verfügung steht erweitert. Ausserdem verfügt V5R20 über ein neues Produkt, die Catia Extended Step Schnittstelle. Diese erweitert die Archivierung grosser Baugruppen und eine Aktualisierung von V5R20 im zweiten Quartal 2010 wird eine einzigartige, umfangreiche Funktionalität der Design-Attribute für Faserverbundwerkstoffe und funktionale Toleranz- und Kommentardaten bieten. Zudem wird die Erweiterung in Q2 die Ünterstützung für Windows 7 beinhalten.

Dassault Systems AG, Europastrasse 30, 8152 Glattbrugg, Tel. 044 874 20 00 www.3ds.com/de

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.