Phoenix Cotnact an der Hannover Messe

Leistung im Feld schneller anschliessen

| Redakteur: Silvano Böni

(Bild: Phoenix Contact)

In rauer Umgebung müssen Anwender Energie auch bei schwierigen Umgebungsbedingungen sicher verteilen. Hier setzt das Installationssystem QPD von Phoenix Contact als robuste Lösung zur Energieverteilung an. Die Installation erfolgt einfach, schnell, flexibel. Die Zeitersparnis vor Ort beträgt bis zu 80 Prozent. Mit dem komfortablen Schneidklemmanschluss IDC können Leitungen bis zu 5 x 6,0 mm² ohne Spezialwerkzeug angeschlossen und Spannungen bis zu 690 V und Ströme bis zu 40 A problemlos übertragen werden. Durch die hohe Schutzart IP68/IP69K sorgt das Installationssystem auch in rauen Umgebungen für die erforderliche sichere und beständige Verbindung. Die Produktfamilie des QPD-Installationssystems umfasst Steck-, und Leitungsverbinder, H- und T-Verteiler sowie Wanddurchführungen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44566617 / Automation & Antrieb)