Neue Qualitäten dank Mapp Technology

Neues Leben dank neuer Steuerung

| Redakteur: Silvano Böni

So entstehen die Waagschalen: Ein Werkstück ist zentral geklemmt und rotiert in der Maschine. Die ausgefransten Ränder des tiefgezogenen Blechteils werden geschnitten und gebördelt.
Bildergalerie: 4 Bilder
So entstehen die Waagschalen: Ein Werkstück ist zentral geklemmt und rotiert in der Maschine. Die ausgefransten Ränder des tiefgezogenen Blechteils werden geschnitten und gebördelt. (Bild: B&R)

Nach 20 Jahren im Einsatz hatte die CNC-Beschneidemaschine der Gut Metallumformung AG ihre Lebenserwartung überschritten. Um sie zu erhalten, wandte sich das Unternehmen an die BSR Automation AG. Diese brachte die Maschine wieder auf den neuesten Stand der Technik – mit Automatisierungs-Lösungen von B&R.

In der Produktionshalle der Gut AG in Hombrechtikon am Zürichsee fertigt die Beschneidemaschine Waagschalen an. Ein Werkstück ist zentral geklemmt und rotiert in der Maschine. Die ausgefransten Ränder des tiefgezogenen Blechteils werden geschnitten und gebördelt. Die Prozesse sind in der CNC-Steuerung abgespeichert; der Zuschnitt erfolgt automatisch. Plötzlich stockt die Maschine. Der zuständige Arbeiter – schon seit Jahren mit der Maschine vertraut – behebt einen Fehler in der Steuerung. Immer häufiger muss er auch zu Lötkolben und Schraubenzieher greifen, um die Produktion wieder zum Laufen zu bringen.

Die Maschine war 20 Jahre zuvor von der Gut AG selbst konstruiert und seither stetig erweitert, überarbeitet und optimiert worden. Sie war vielseitig, robust gebaut und dennoch kompakt. Damit entsprach sie exakt den Ansprüchen des Unternehmens. Doch die Steuerung setzte immer öfter aus, die Software war alt, ein Totalausfall absehbar. Ein umfangreiches Retrofit sollte die Maschine auf den neuesten Stand der Technik bringen, ohne ihre Vorzüge einzubüssen.

B&R Qualified Partner

Als Partner für das Retrofit wählte die Gut AG die BSR Automation AG in Kriens. Das Unternehmen bietet mit seinen 25 Mitarbeitenden verschiedene Automationslösungen für die Industrie an – für Kunden aus der Lebensmittelbranche über den Flughafenbetreiber bis hin zu Maschinenbauern. Für das Retrofit der Beschneidemaschine setzte BSR auf B&R. «Als unabhängiger Dienstleister sind wir frei in der Wahl der Hersteller. Mit den Produkten von B&R konnten wir hier die beste Lösung umsetzen», erzählt Jakob Brun, der bei BSR für das Projekt verantwortlich war.

Auch nach dem Retrofit überzeugt die Beschneidemaschine mit ihrem modularen Aufbau und schneidet, verformt, bördelt, sickt und stanzt Metall in beinahe beliebige Formen. «Für den Kunden ist die hohe Qualität der Endprodukte entscheidend. Die Schneidekurven müssen präzis gefahren werden können», erklärt Brun. «Doch wir wollten die Maschine gleichzeitig auch verbessern.» Die Bedienung sollte intuitiver werden, die Maschine noch mehr Funktionen erhalten. Zusätzlich musste auch die Sicherheitstechnik an heutige Standards angepasst werden.

«Das Projekt war eine Herausforderung. Vor allem für die Integration des Fremdmotors und die Anpassung an die aktuellen Sicherheitsstandards waren wir auf das fundierte Wissen und den guten Support von B&R angewiesen», erzählt Brun. B&R zertifizierte BSR Mitte 2013 als Qualified Partner. Brun erinnert sich: «Die Zertifizierung war das Resultat einer langjährigen, erfolgreichen Zusammenarbeit und Zeugnis des gegenseitigen Vertrauens. Gerade bei neuen Projekten ist ein rascher und direkter Draht zum Lieferanten unabdingbar.»

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44491502 / Automation-, Antriebs- & Steuerungstechnik)