Bystronic-APP-Blechbearbeitung

Transparente Blechfertigung

| Redakteur: Konrad Mücke

Volle Transparenz mit ByCockpit
Bildergalerie: 1 Bild
Volle Transparenz mit ByCockpit (Bild: Bystronic AG)

Eine innovative App von Bystronic visualisiert Prozessdaten. Damit erhalten Blechverarbeiter umfassende Transparenz über ihre Produktion. Prozesse und Abläufe lassen sich schnell und einfach optimieren.

Die Software (APP) ByCockpit zeigt in Echtzeit Informationen aus der Blechfertigung. Sie visualisiert ausgewählte Kennzahlen zu aktuellen Betriebszuständen unterschiedlicher Maschinen. Daraus analysiert und beurteilt sie die Effizienz der Produktion. Somit ist sie ein entscheidender Schritt in Richtung Industrie 4.0 für Blechverarbeiter. Die APP ByCockpit unterstützt Fertigungsbetriebe, schneller und flexibler zu arbeiten.

Die Software lässt sich auf nahezu allen mobilen Telekommunikationsgeräten, wie Laptops, Smartphones oder Tablet-PCs, installieren und nutzen. Über eine standardisierte Schnittstelle OPC-UA werden die Maschinen vonBystronic eingebunden und deren Daten erfasst. Die Software bietet 30 Widgets. Nutzer können vordefinierte Übersichten oder den Favoriten-Modus wählen. Bei letzterem können sie individuell konfigurieren, welche Daten und Informationen die Software zeigt. Durch Anklicken und Ziehen (Drag & Drop) stellen sie individuelle Übersichten aus unterschiedlichen Widgets zu den einzelnen Maschinen zusammen.

Übersichtliche Kreisdiagramme

Besonders übersichtlich zeigt die Sunburst-Ansicht mit einem Kreisdiagramm einen Überblick über den aktuellen Zustand der gesamten Fertigung. Grüne Balken markieren Maschinen, die aktuell produzieren. Rote Balken zeigen Maschinen im Stillstand. Blaue Balken kennzeichnen alle in einer Fertigungslinie vernetzten Maschinen. Mit einem Klick wechseln Nutzer in die Übersicht für das Laserschneiden. Das Status-Widget informiert unter anderem über die aktuelle Leistung des Lasers, über die Einschaltdauer und über ggf. anstehende Wartungen oder einen Service. Ein weiteres Widget in der Übersicht Laserschneiden informiert über die Effizienz der Gesamtanlage. Diese ermittelt die Software aus den Daten zur Maschinenverfügbarkeit, aus der Anzahl produzierter Werkstücke und deren Qualität. Zusätzlich zeigt sie einen direkten Vergleich zu vergangenen Produktionszyklen.

Transparenz für einzelne Prozesse

Ähnlich kann sich der Nutzer über Biegeaufträge informieren. Die Software zeigt die Anzahl produzierter Biegeteile, die dafür benötigte Zeit und die ausgeführten Werkzeugwechsel. Anhand dieser Übersicht können zum Beispiel die Rüstzeiten beim Biegen optimiert werden.

Das Widget Teile-Performance ermittelt die Biegezeiten für einzelne Bauteile und vergleicht sie. Ein Diagramm zeigt eine Tagesübersicht. Abweichungen in der Produktion werden so transparent. Auch ein Vergleich zwischen manuellem und automatisiertem Biegen ist möglich. Über den Bestand an Halbzeugen und Blechen im Lager informiert das Widget Lager-Übersicht. Nutzer sehen die Mengen jeweiliger Rohmaterialien anhand von Masse und kaufmännischem Wert. Die Daten lassen sich mit vorangegangenen Beständen direkt vergleichen. SMM

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44830597 / Konstruktion)