Company Topimage

AMETEK GmbH Division Creaform Deutschland

https://www.creaform3d.com/en
Firma bearbeiten

09.06.2021

TRAGBARE MESSLÖSUNGEN VON CREAFORM BRINGEN DIE MESSKAPAZITÄTEN VON ANDRITZ HYDRO AUF EIN NEUES NIVEAU

Durch die Ergänzung der Messtechnik um den HandySCAN 3D und den MaxSHOT 3D kann das Unternehmen Teile digitalisieren und messen, die zuvor unmöglich zu warten waren.

ANDRITZ Hydro mit Sitz in Wien, Österreich und über 50 Standorten in mehr als 25 Ländern weltweit wollte seine Messkapazitäten verbessern. Die vorhandenen herkömmlichen Messsystem wie Laser Tracker und Messarme waren in ihrer Nutzung eingeschränkt und für den Einsatz in Fertigungsumgebungen, wo Schwingungen und Temperaturschwankungen vorherrschen, ungeeignet. Ihnen fehlte es an Flexibilität, Geschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit.

Man entschied sich, sich an Creaform zu wenden, wo man ihnen bei der Auswahl der perfekten Messlösungen für ihre Anforderungen half, und das Unternehmen entschied sich schließlich, in einen HandySCAN 3D Scanner und das optische Koordinatenmesssystem MaxSHOT 3D zu investieren.

Durch den Einsatz der neuen 3D-Messsysteme spart ANDRITZ Hydro nun Zeit bei der Messung von Komponenten ein und reduziert somit seine Durchlaufzeiten. Die Genauigkeit, Vielseitigkeit und Tragbarkeit der Technologie erlauben die Messung schwer zugänglicher Objekte in rauen Fertigungsumgebungen. Zudem wurde die Prozesssicherheit durch schnellere Messungen in zusätzlichen Zwischenschritten erhöht und die jährlichen Einsparungen liefern eine schnelle Rendite für die Investition.

„Die Technologie von Creaform hat uns auf ein neues Niveau gebracht. Wir können nun Teile digitalisieren und messen, für welche unsere herkömmlichen Messgeräte nicht geeignet waren. Diese Messtechnologie ist genauso innovativ wie benutzerfreundlich“, sagt Yener Korkmaz, Head of Measurement Technology bei Andritz Hydro Ravensburg.

Weitere Hintergrundinformationen finden Sie hier.