Suchen

STM: Hochdruckpumpen für Anlagen von Bystronic Bewährte Wasserstrahlanlagen optimieren

| Redakteur: Konrad Mücke

Der österreichische Spezialist für Wasserstrahlanlagen STM präsentiert die Schnittstelle STM Box. Sie verbindet per «Plug&Play» seine Hochdruckpumpen mit bewährten Wasserstrahlanlagen von bystronic. Anwender profitieren somit von den Vorteilen und Leistungen aktueller Komponenten.

Präzis schneiden: Hochdruckpumpen sorgen für einen leistungsfähigen Wasserstrahl
Präzis schneiden: Hochdruckpumpen sorgen für einen leistungsfähigen Wasserstrahl
(Bild: Matthias Fritzenwallner / STM)

Bereits seit September des Jahres 2018 verbindet die Schweizer Bystronic AG und die österreichische STM GmbH eine strategische Partnerschaft. Inzwischen haben die Schweizer Maschinenhersteller die Produktion ihres Programms an Wasserstrahlanlagen beendet. Sie stellen nach wie vor einen umfassenden Service für Betreiber bereit. Einhergehend haben sich Spezialisten von STM in die Anlagentechnik des Schweizer Partners eingearbeitet. Zudem haben sie die Systeme beider Hersteller technisch und in Bezug auf den Service vollständig kompatibel gemacht.

Einfach verbinden

Als letztes Bindeglied präsentiert der Hersteller in Österreich seine Schnittstelle STM Box. Mit ihr können seine Servo-Hochdruckpumpen mit wenigen Handgriffen an Wasserstrahlanlagen des Schweizer Maschinenherstellers angeschlossen werden. Das kleine Interface-Kästchen steht stellvertretend für das geradezu überdimensionale Plus an Spielraum, dass der konsequente Schulterschluss für Anwender der Schneidmaschinen mit sich bringt. Zum einen stehen weitere Optionen zum Verbessern des Leistungsumfangs sowie attraktive Alternativen für Ersatzteile zur Verfügung. Zum anderen bietet STM auf Applikations- und Service-Ebene viele neue Möglichkeiten, Maschinen zukunftsfähig zu gestalten und zusätzliche Wertschöpfungspotenziale zu nutzen. Obendrein können bisher nicht verfügbare Komponenten – wie das ressourceneffiziente Abwasseraufbereitungssystem «OneClean» – dazu beitragen, die Effizienz zu steigern. Der österreichische Hersteller fördert zudem die Innovationsfreude der Anwender, die derart ihre Maschinen optimieren wollen. Er bietet spezielle Konditionen. Interessenten können sich in Testzentren im österreichischen Eben, im deutschen Schweinfurt oder in Reiden in der Schweiz unverbindlich beraten lassen. Dort können sie auch die Wasserstrahlanlage PremiumCut als Pendant zur Byjet (Bystronic) erleben. Im Jahr 2020 wird es zusätzlich einen sogenannte Roadshow geben. Die österreichischen Wasserstrahlspezialisten werden Anwendern in deren Fertiogungsstätten die Vorteile der innovativen Technik vorführen und erläutern. Die Vorteile der STM Box zeigt das Unternehmen bereits im Showroom in Niederönz beim Maschinenhersteller Bystronic.

Bildergalerie

Pumpe und Schnittstelle kombiniert

Anwender der Wasserstrahlanlagen von bystronic erhalten ab dem Jahr 2020 einen bevorzugten Zugang zu den modularen Komponenten von STM. Dazu gehört auch die Hochdruckpumpe STM Jet. Bei einem künftigen Auftrag für einen Hochdruckpumpe erhalten Anwender die STM Box automatisch als Bestandteil des Systems.

Insgesamt gibt es vom österreichischen Hersteller ein umfassendes Programm an Wasserstrahlanlagen. Das betrifft die Portalanlagen EcoCut, MasterCut, PremiumCut, PremiumCut IFC, MicroCut und Cube. Auf Basis dieser Varianten lassen sich massgeschneiderte Komplettsysteme für jegliche Anforderungsprofile konfigurieren und jederzeit um- oder aufrüsten. So können diese Anlagen zweidimensional Schnitten, Rohre schneiden und – mit Roboter – komplexe dreidimensionale Bauteile schneiden. Dabei stehen rund 150 Optionen zum Individualisieren für wahlweise mehr Leistung, Flexibilität, Prozesssicherheit, Ergonomie oder Nachhaltigkeit zur Auswahl. Jede Anlage eignet sich ohne Umrüsten zum Schneiden mit Reinwasser, mit Abrasivmitteln oder mit kombinierten Schneidprozessen. Dabei können sie mit bis sechs Schneidköpfen parallel schneiden (2D). Zusätzlich stehen die Kompaktanlagen RobotCut als extrem bahngenaues 6-Achs-Robotersystem und die Anlagen MicroCut zum Fertigen äusserst filigraner Bauteile zur Verfügung. Alle Wasserstrahlsysteme überzeugen mit Funktionalität, Wirtschaftlichkeit, Bedienungskomfort sowie Transportfähigkeit. Sie eignen sich auch für kleine und mittlere Unternehmen. Beim Hersteller werden sie in Serien gefertigt, vorinstalliert, getestet und üblich containerfähig ausgeliefert. - kmu - SMM

(ID:46486434)