Mehr Flexibilität durch integrierte Automatisierungsplattform

07.04.2017

B&R und Hyundai Heavy Industries schließen strategische Partnerschaft

Hyundai Heavy Industries (HHI) und B&R und haben ein globales strategisches Partnerschaftsabkommen unterzeichnet, um für unterschiedliche Einsatzgebiete von HHI eine integrierte Automatisierungsplattform zu schaffen. Kunden aus der Öl-, Gas-, Schiffsbau- und Wasseraufbereitungsindustrie profitieren in der Schiffs- und Anlagenautomatisierung unter anderem von skalierbaren Steuerungslösungen von B&R.

Synergien über viele Disziplinen hinweg

Mit einer konsistenten und integrierten Automatisierungsplattform kann HHI flexibel auf zukünftige Herausforderungen in der Automatisierung reagieren. Synergien im technologischen Bereich sowie eine enge Zu-sammenarbeit im Vertrieb, Service, technischen Support und bei der Entwicklung stärken die Partnerschaft der beiden Unternehmen.

Fortschrittliche Technologien für künftige Herausforderungen

Die Technologien von B&R basieren auf Standards wie OPC UA oder IEC 61850. Das nutzt HHI vor allem für Kunden-Anforderungen, die Industrie 4.0-, Smart Factory- sowie IIoT-Lösungen betreffen. Außerdem vereinfachen die Technologien die Einhaltung der zunehmend intensiven Umweltvorschriften der Schiffsbauindustrie.

B&R stellt Schulungen, Support sowie technisches Know-how bereit. Dabei greift das Unternehmen auf jahrelange Erfahrung mit renommierten Projekten von internationalen Kunden aus unterschiedlichen Branchen zurück.