Weitere Artikel

In Zukunft leichter mit Faserverbundwerkstoffen

Composites Europe: Leichtbau mit FVK

In Zukunft leichter mit Faserverbundwerkstoffen

Herausragende Eigenschaften, zum Beispiel hinsichtlich Festig- und Steifigkeit, Abrasions-, Korrosions-, Temperatur- und Chemikalienbeständigkeit, einstellbare Wärmeausdehnung, elektrische Leitfähigkeit oder Isolation sowie die Möglichkeit, Bauteile integrierend zu konstruieren, schaffen für Faserverbundwerkstoffe grosse Chancen auch im allgemeinen Maschinenbau. lesen

FVK-Komponenten effizient und wirtschaftlich herstellen

Dieffenbacher: Automatisierte Press- und Legeverfahren für Faserwerkstoffe

FVK-Komponenten effizient und wirtschaftlich herstellen

Zur Messe Composites Europe stellt Dieffenbacher mehrere Produktionsverfahren vor, die für kürzere Zykluszeiten und effizientere Herstellungsprozesse sorgen. Bauteile aus Leichtbau-Verbundwerkstoffen können künftig in grösseren Serien hergestellt werden. lesen

Effizienter und produktiver kugelstrahlen

Rösler: wirtschaftlich verdichtungsstrahlen

Effizienter und produktiver kugelstrahlen

Üblich arbeitet man mit Druckluft, um Kugeln zum Strahlen von Getriebewellen zu beschleunigen. Beim Automobilhersteller PSA erweisen sich Anlagen von Rösler, die mit Turbinen arbeiten, als bis zu 30 Prozent energieeffizienter und bis 50 Prozent produktiver. lesen

Flussmittel standardisiert aktivieren

Emil Otto: Mit universellen Flussmitteln kolbenlöten

Flussmittel standardisiert aktivieren

Flussmittel einheitlich und unabhängig von unterschiedlichen Aktivatoren in der Serienfertigung nutzen zu können, erweist sich als vorteilhaft. Reaktionen zwischen unterschiedlichen Chemikalien sind ausgeschlossen, ebenso Verwechslungen durch das Personal. lesen

Gesteigerte Härte von rostfreien Stählen

Technische Wärmebehandlung

Gesteigerte Härte von rostfreien Stählen

Moderne Wärmebehandlungsverfahren zur Steigerung der Härte und der Korrosionsbeständigkeit von rostfreien Stählen. Die Schweizer Härterei Gerster bietet dazu Unterstützung an. lesen

Dämpfender Mineralguss trägt hochgenaue Laser

Rampf: Mineralguss für Maschinengestelle

Dämpfender Mineralguss trägt hochgenaue Laser

Dank einer besonders schwingungsdämpfenden Basis arbeiten Laserschneidmaschinen LCS 305 der Schweizer Synova AG besonders schnell, dynamisch und genau. Das Maschinenbett und die Schlitten bestehen aus Mineralguss von der Rampf Machine Systems GmbH & Co. KG. lesen

Bugatti Chiron in Originalgrösse – gebaut aus Lego

Lego

Bugatti Chiron in Originalgrösse – gebaut aus Lego

Die Idee, eine lebensgrosse Lego Technic Version des Bugatti Chiron im Massstab 1:1 zu bauen, hatte der Designer Aurelien Rouffiange und sein Lego Technic Designteam. Der ehemaliger Gewinner von Le Mans, Andy Wallace, übernahm die erste Testfahrt. lesen

Lüftungs- und Klimasystem sorgt für saubere Luft und Prozessstabilität

Lüftungs- und Klimatisierungssysteme

Lüftungs- und Klimasystem sorgt für saubere Luft und Prozessstabilität

Der Zulieferer für Präzisions-Dreh-, Fräs- und Bohrteile Moser Mechanik AG hat seine jüngst bezogene Produktionsstätte mit einem Lüftungs- und Klimatisierungssystem von Technorobot ausgestattet. Konstante Temperaturen und saubere Luft sorgen für Prozessstabilität in der Fertigung. lesen

Effizienter Presshärten dank Spezialstahl

Schmolz + Bickenbach: Warmfester Werkzeugstahl

Effizienter Presshärten dank Spezialstahl

Durch Presshärten verlängern Karosseriehersteller die Standzeiten der Werkzeuge und kürzen Taktzeiten. Besonders vorteilhaft erweisen sich dabei Formeinsätze aus hochfestem Stahl, der hohe Abkühlgeschwindigkeiten ermöglicht. Dies leistet der Warmarbeitsstahl Thermodur 2383 Supercool. lesen

Vom Stahlhändler zum Full-Service-Dienstleister

Heidelberger Druckmaschinen AG setzt auf Günther + Schramm

Vom Stahlhändler zum Full-Service-Dienstleister

Seit Jahren bezieht die Heidelberger Druckmaschinen AG ihre Rohstoffe für einen Zylinder über Günther + Schramm und bearbeitet diese dann im Unternehmen. Um Zeit und Kosten zu sparen, sollte der Prozess optimiert werden. Die Lösung: Als Full-Service-Anbieter übernimmt der Stahl- und Metallhändler neu sowohl die Beschaffung wie auch die Bearbeitung, Logistik und Bereitstellung des Materials. lesen