Weitere Artikel

Lagerplätze effizient und nachhaltig optimieren

Logimat

Lagerplätze effizient und nachhaltig optimieren

Die belgischen Schwesterunternehmen Smart-Flow und Gamma-Wopla haben sich auf die Entwicklung von smarten Ladungsträgern aus Kunststoff spezialisiert. Ihr modular einsetzbares Sortiment von Kunststoff-Euronorm-Behältern mit aktuell 22 verschiedenen Abmessungen, von dem ein Teil auf der Logimat gezeigt wird, bietet Effizienz und Nachhaltigkeit zugleich. lesen

Flurförderzeuge feiern Premiere

Logimat

Flurförderzeuge feiern Premiere

Die Flurförderzeuge der Marke Artison fahren in diesem Jahr zum ersten Mal auf der Logimat in Stuttgart vor. Mit den neuen Modellen will W. Körner aus der Nähe von Braunschweig unter anderem neue Händler und preissensible Abnehmerinnen und Abnehmer ansprechen. lesen

Interroll zieht neue Produktion in Kronau hoch

Fördertechnik

Interroll zieht neue Produktion in Kronau hoch

Der Schweizer Intralogistikspezialist Interroll hat angekündigt, im Großraum Karlsruhe ein neues Werk für seine Förderer und Sorter zu bauen und damit der wachsenden Kundennachfrage zu entsprechen. Für den Neubau mit rund 15.000 m² investiert Interroll in Etappen rund 40 Mio. Euro, die Fertigstellung ist bis Ende 2020 geplant. lesen

Prozessberatung für individuelle Verpackungskonzepte

Supply Chain Management

Prozessberatung für individuelle Verpackungskonzepte

In Zeiten von Vollauslastung wollen sich Hersteller ganz auf ihr Kerngeschäft konzentrieren und die Produktionsgeschwindigkeit sowie den Materialdurchfluss erhöhen. Doch gerade ein erhöhtes Versandaufkommen bringt strukturelle Mängel im Versandweg zu Tage. Um das Mehr an Paketen zu bewältigen, ist es unumgänglich, die Intralogistik, den Verpackungskreislauf und den Versand zu optimieren. Die ganzheitliche Betrachtung des Verpackungsprozesses vom Einkauf bis zur Auslieferung ist daher die wesentliche Stellschraube, um die Wertschöpfung zu steigern. lesen

Selbsttest: Wie weit sind Sie in Sachen Digitalisierung?

Forschung

Selbsttest: Wie weit sind Sie in Sachen Digitalisierung?

Die Transport- und Logistikbranche zählt zu den digitalen Tempomachern in der deutschen Wirtschaft. Mit einem kostenfreien Selbstcheck von Techconsult können Sie jetzt Ihren individuellen Digitalisierungsstand ermitteln. lesen

12. Schüttgut-Forum zeigt intelligente Wege für den Schüttgutprozess auf

Schüttguttechnik

12. Schüttgut-Forum zeigt intelligente Wege für den Schüttgutprozess auf

Innerhalb des Schüttgutprozesses finden sich viele neuralgische Punkte, die den reibungslosen Materialfluss behindern können. Auf dem Schüttgut-Forum 2018 diskutierten Experten und Anwender über innovative Ansätze, um Schüttgüter in den richtigen Fluss (bevorzugt Massenfluss) zu bringen. lesen

Alfa Romeo Sauber F1 und Interroll drehen neue Runden

Promotion

Alfa Romeo Sauber F1 und Interroll drehen neue Runden

Das Alfa Romeo Sauber F1 Team hat bekanntgegeben, dass die seit 2012 bestehende erfolgreiche Partnerschaft mit Promotional Partner Interroll verlängert wurde. Ziel war und ist es, die logistischen Prozesse des Rennstalls zu optimieren. lesen

Wie (temperatur)empfindliche Güter in Form bleiben

Temperaturgeführte Transporte

Wie (temperatur)empfindliche Güter in Form bleiben

Beim Versand von Lebensmittel darf die Kühlkette nicht unterbrochen werden. Styroporverpackungen isolieren und schützen gleichzeitig sind allerdings alles andere als nachhaltig. Styropor aus nachwachsenden Rohstoffen ist eine umweltschonende Alternative mit identischen Eigenschaften wie der erdölbasierte Rohstoff. lesen

Gutes Weihnachtsgeschäft hat zentralisierte Prozesse

Supply Chain Management

Gutes Weihnachtsgeschäft hat zentralisierte Prozesse

Akademibokhandeln ist mit 107 Filialen und einem Onlineshop Schwedens führende Buchhandlung mit einem Gesamtumsatz von 175 Mio. Euro. Zur vollständigen Zentralisierung der Disposition und einer genaueren, effektiveren Kontrolle der Weihnachtsverkaufsspitzen vertraut man inzwischen auf Software von Relex. lesen

Karton statt Kunststoff nützt dem Hartmetallversand

Kartonverpackung

Karton statt Kunststoff nützt dem Hartmetallversand

Der Hartmetall-Spezialist Ceratizit im luxemburgischen Mamer setzt bei seinen Produktverpackungen auf verantwortungsvollen Einkauf, Rohstoffrecycling und effizienten Ressourceneinsatz. Verpackungsspezialist Dinkhauser Kartonagen hat jetzt eine umweltfreundliche und zugleich praktische Verpackung für die Hartmetallstäbe des Unternehmens entwickelt. lesen