Automatisierte Fertigungszelle

Durchgestartet: Vollautomatisierung im Werkzeugbau

| Redakteur: Anne Richter

Überzeugen konnte auch die qualitativ hochwertige Konstruktion der Mikron Mill S 600 U mit Linearantrieben und den zu den Anforderungen passenden Verfahrwegen gepaart mit der Möglichkeit, Stahl, Kupfer und Graphit auf einer Maschine zu fräsen. Obwohl diese Lösung relativ neu auf dem Markt war, war auf Anhieb klar, dass dies die Lösung für den automatisierten Mischbetrieb war. Nur so war es möglich, ohne manuellen Eingriff zwischen der Nass- und Trockenbearbeitung zu wechseln. Ein weiterer Grund für die Entscheidung für GF war, dass Maschinen, Automation und Spannmittel aus einer Hand kommen. Dadurch konnte der Umstellprozess sicher durchgeführt werden. «Und auch die Einbindung der Messmaschine war bei dieser Lösung durch die Reichweite des Transformers nur bei GF gegeben», ergänzt Josip Ljubas. Überzeugt hat auch die Skalierbarkeit des Systems: «Ein Grund für den Transformer war, dass wir, sollten in der Zukunft grössere Kapazitäten notwendig werden, ihn einfach auf Schienen setzen können, um mehr Anlagen dazuzuschalten», erinnert sich Ulrich Schwab.

Der vielleicht wichtigste Aspekt bei einer Umstellung von solchem Ausmass ist das Vertrauen zwischen den Partnern und die Betreuung. «Ich weiss nicht, ob wir Premiumkunde sind, aber die Betreuung war ausserordentlich gut. Dadurch konnten wir immer direkt auf Fehler reagieren», erklärt Dieter Forstner begeistert. «Wir sind immer noch in diesem Umstellungsprozess, aber wir sind schon weit gekommen. Momentan sind wir daran, rConnect weiter auszubauen. Mit dem rConnect-Modul Live Remote Assistance können wir unsere Maschinen im Falle einer Störung mit GF verbinden. Die Fehlersuche läuft online und vereinfacht den Prozess erheblich. Das hat uns schon bei der Einführung sehr unterstützt. Für mich war der Prozess im Allgemeinen sehr positiv, und auch meine Jungs sind sehr zufrieden.» SMM

Robotik in der Automatisierung

Dossier Robotik Ausgabe 2018

Robotik in der Automatisierung

Die Robotik hält zunehmend Einzug in die automatisierte Montage. Grund genug für die konstruktionspraxis, die spannendsten Artikel der letzten Monate rund um die Robotik in einem Dossier zusammenzufassen. weiter...

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45583861 / Spanende Fertigung)