LVD: Faserlaser effizienter

Faserlaser schneidet Blech effizienter

| Redakteur: Konrad Mücke

Fokussiert automatisch: Der innovative Schneidkopf des Faserlasers minimiert die Einstichzeiten.
Bildergalerie: 2 Bilder
Fokussiert automatisch: Der innovative Schneidkopf des Faserlasers minimiert die Einstichzeiten. (Bild: LVD Company nv)

Der automatisch fokussierende Laserkopf der Laserschneidanlagen Electra FL 3015 von LVD minimiert den Energieeintrag. Er beschleunigt das Einstechen und das Schneiden selbst komplexer Geometrien bei dünnen und dicken Blechen.

Die aktuelle Schneidanlage Electra FL 3015 von LVD, Gullegem, schneidet dünne und dicke Bleche deutlich schneller und effizienter als bisherige Laseranlagen. Dazu verfügt ihr Faserlaser über 8 kW Laserleistung. Die hochdynamischen Linear­antriebe sorgen für Beschleunigungen bis 2 g auch bei kurzen Fahrwegen und extremen Richtungsänderungen. Der Schneidkopf passt die Fokusposition und den Fokus­durchmesser automatisch an. Das beschleunigt erheblich das Einstechen. Selbst bei 20 mm dicken Blechen dauert es nur knapp 2 s. Insbesondere beim Schneiden einer Vielzahl kleiner, eng verschachtelter Bauteile sorgt das für eine bis zu 15 Prozent höhere Produktivität.

LVD Electra

Schneller Einstechen

Zudem verwirklicht der automatisch fokussierende Schneidkopf höhere Schnittgeschwindigkeiten. Dazu verfügt er über die innovative Smooth-Lead-In-Funktion, also den stufenlosen Einstich speziell in dickeren Blechen. Zu höchster Genauigkeit trägt der minimierte Energieeintrag durch die kurzen Einstechzeiten bei. Dafür sorgt auch der stabile, steife Grundrahmen der Laserschneidanlage. Ohne zusätzliches Fundament kann die Anlage installiert und betrieben werden. Schnell und einfach lässt sie sich an der intuitiv zu bedienenden Steuerung mit grossem, tastsensitivem Bildschirm programmieren.

Das könnte Sie auch noch interessieren

Neue Maschinengeneration zum Jubiläum

Grob Hausausstellung 2017

Neue Maschinengeneration zum Jubiläum

13.02.18 - Grob feiert zehn Jahre Universalmaschinen mit einer Hausmesse und stellt eine neue Generation mit verbesserter Produktivität vor. Neu vorgestellt wurde die Dreh-Fräs-Variante der Universalmaschinen, Plattenwechsler und Palettenrundspeichersystem sowie das Grossbearbeitungszentrum G1050. lesen

Bedienen wie Smartphone

Beim Einrichten der Laserschneidmaschine und beim Programmieren zu schneidender Blechteile wird der Bediener mit Symbolen geführt. Für einen vorübergehenden bedienerlosen Betrieb kann die Laserschneidanlage von LVD mit wahlweise einem automatischen Be- und Entladesystem oder einem Kompaktturm automatisiert werden. Die Automa­tion bevorratet einerseits Blechtafeln unterschiedlicher Abmessungen, andererseits bereits geschnittene Blechteile. SMM

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45074450 / Blechbearbeitung)