Suchen

A. Jäggi AG: Komplettbearbeitung als Kür Fertigungs-Spezialist beginnt dort, wo andere aufhören!

Die Firma A. Jäggi AG konnte am 11. Mai 2019 ihr 111+1-Firmenjubiläum feiern und öffnete ihre Tore zum Tag der offenen Tür, wobei die Zahl Eins jeweils für eine Generation steht, in welcher das Unternehmen geführt wird. Das Familienunternehmen hat sich zum Fertigungsspezialisten entwickelt und wird mittlerweile in der vierten Generation geleitet.

Die neu beschaffte Uniport 6000 ermöglicht der A. Jäggi AG die mehrseitige, präzise und wirtschaftliche Fertgiung von Grossteilen.
Die neu beschaffte Uniport 6000 ermöglicht der A. Jäggi AG die mehrseitige, präzise und wirtschaftliche Fertgiung von Grossteilen.
(Bild: A.Jäggi AG)

Am 09. Mai 2019 stand der Kundentag im Mittelpunkt. Die Präsentation der Leistungspalette sowie das kürzlich beschaffte Uniport 6000 Bearbeitungszentrum fand reges Interesse. Das durchwegs positive Feedback der Kunden bestätigte den Erfolg des Anlasses.

Spezialist für die Komplettbearbeitung

Die Firma A. Jäggi AG ist ein traditionelles Familienunternehmen mit Standort in Fulenbach , Kanton Solothurn und hat sich über Jahrzehnte als erfolgreiches KMU im Bereich der präzisen Komplettbearbeitung von grossen und mittleren Maschinenteilen sowie technischen Dienstleistungen einen Namen geschaffen. Als verlässlicher und verantwortungsbewusster Partner fühlt sich die ganze Belegschaft den Werten Qualität, Termintreue sowie einer offenen Kommunikation verpflichtet.

Die A. Jäggi AG bietet sich als Problemlöser und Zulieferer für Unternehmen aus dem gesamten Maschinen-und Anlagebau an. Mit ihrer hohen Fachkompetenz in der mechanischen Bearbeitung von Komponenten und Baugruppen aus Stahl, Spezialstahl, rostfreiem Stahl, Guss, Aluminium und anderen Werkstoffen mit CNC-gesteuerten Maschinen bietet die A. Jäggi AG von der Skizze bis zum fertigen Werkstück den kompletten Service. Dank einer idealen Infrastruktur zur Bearbeitung grosser Werkstücke und der breiten Erfahrung im spanabhebenden Bereich Fräsen, Drehen, Bohren kann der Fertigungsspezialist rasch und effizient auf individuelle Kundenwünsche eintreten. Das Unternehmen geniesst deshalb das Vertrauen namhafter Firmen im Maschinen-, Anlage- und Werkzeugbau.

Der moderne Maschinenpark ermöglicht die effiziente Bearbeitung von mittleren bis hin zu 8m langen Maschinenteilen. Die Fachleute der A. Jäggi AG programmieren die benötigten NC-Programme mit modernster CAD/CAM-Software schnell und kostengerecht. Dazu wird lediglich die STEP-Datei oder Zeichnung des Kunden benötigt.

Investition in die Fertigung von Grossteilen

Mit marktgerechten Investitionen erweitert die Jäggi AG laufend den Maschinenpark um stets auf dem aktuellen Stand der Technik zu sein. Die neuste Investition ist die seit Februar 2019 erfolgreich in Betrieb genommene CNC-Portal Fräsmaschine Uniport 6000. Der grosszügige Arbeitsbereich des Bearbeitungszentrums von:

- X-Achse 6000
- Y-Achse 3500
- Z-Achse 1250
- Durchgangshöhe 1550
- Breite zwischen den Ständern 3500

erlaubt die mehrseitige, präzise und wirtschaftliche Fertigung von Grossteilen.

Die A. Jäggi AG ist Mitglied des Branchenverbandes Swissmechanic sowie diverser anderer Industrie- und Handelsvereine. Einen grossen Stellenwert hat die Ausbildung von Fachkräften. In der Regel sind 3 Lernende (2 Polymechaniker und 1 Kauffrau) in Ausbildung. <<

(ID:45985044)