Swiss Production Forum - Fehlmann AG: Hybridbearbeitung Fräsen und Koordinatenschleifen auf einer Maschine

Redakteur: Anne Richter

Die Hochleistungsbearbeitungszentren in Portalbauweise Versa 645 linear und Versa 945 von Fehlmann bewähren sich beim Fräsen und Hartfräsen ebenso wie beim Koordinaten-/Konturenschleifen. Die Besucher können sich selbst am Swiss Production Forum 2021 in Zürich-Oerlikon überzeugen.

Anbieter zum Thema

Die VERSA-Baulinie besticht durch erstklassige mechanische Grundgenauigkeit, solide Bauweise sowie hohe Temperaturstabilität und geringen Wärmegang - ideale Voraussetzungen, um die Maschinen für das Koordinatenschleifen einzusetzen.
Die VERSA-Baulinie besticht durch erstklassige mechanische Grundgenauigkeit, solide Bauweise sowie hohe Temperaturstabilität und geringen Wärmegang - ideale Voraussetzungen, um die Maschinen für das Koordinatenschleifen einzusetzen.
(Bild: Fehlmann)

Die Fehlmann-Versa-Linie besticht durch ihre solide Bauweise und eine beeindruckende mechanische Grundgenauigkeit. Die hohe Temperaturstabilität mit einem sehr geringen Wärmegang ist eine weitere herausragende Eigenschaft dieser vielseitigen Bearbeitungszentren in Portalbauweise – ideale Voraussetzungen, um die Maschinen für das Koordinatenschleifen einzusetzen.

Welches Verfahren zum Feinschlichten ist für diese Anwendung optimal?

Der Entscheid zwischen Hartfräsen und Koordinaten-/Konturenschleifen erfordert ein Abwägen zwischen Kosten, Bearbeitungszeit und Präzision. Fehlmann löst diese Frage mit der Integration der Schleiffunktion auf der Versa 645 linear und Versa 945. Beide Verfahren sind perfekt kombiniert auf einer Maschine vereinigt.

Am Swiss Production Forum 2021 in Zürich-Oerlikon haben die Besucher die Möglichkeit, die Versa 645 linear mit Zusatzoption «Schleifpaket» live unter Span zu sehen. Sie können sich persönlich von der hohen Wirtschaftlichkeit und Präzision sowie der einfachen Programmierung dieses Konzeptes überzeugen.

Fehlmann Picomax 56 Mill – zugeschnitten für die Ausbildung

Zudem präsentiert Fehlmann auf seinem Stand in Zürich-Oerlikon zum ersten Mal die Fehlmann Picomax 56 Mill – eine weitere Version der bewährten Picomax 56 Top, speziell zugeschnitten für die Ausbildung. Die Picomax 56 Mill ist eine moderne, manuell zu bedienende Fräsmaschine mit idealer Grundausstattung für die Bearbeitung einfacher Werkstücke bei bester Bedienergonomie, hoher Bediensicherheit und Handlichkeit.

Welche Funktionalitäten und Vorteile dieser Maschinentyp für die Ausbildungsbetriebe bietet, präsentiert Fehlmann an seinem Ausstellungsstand des Swiss Production Forums 2021 in Zürich-Oerlikon. Die Fehlmann AG Maschinenfabrik freut sich auf die Besucher am Swiss Production Forum 2021 oder auch im Fehlmann-Technologiezentrum in Seon. Dort können sich die Besucher aus erster Hand über effiziente Branchenlösungen und moderne Fertigungstechnologien informieren.

Swiss Production Forum: Stand C20

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47730695)