PLM-Software >> Teamcenter in der Cloud

Redakteur: Melanie Staub

Firma zum Thema

(Bild: Siemens)

Das Unternehmen Siemens hat die Verfügbarkeit von Teamcenter als Cloud-Lösung bekannt gegeben. So steht Teamcenter-Kunden eine weitere Plattform als Option zur Verfügung. Die Software wird als Infrastructure-as-a-Service (IaaS)-Modell bereitgestellt. Teamcenter in der Cloud untermauert die Strategie von Siemens PLM Software, Kunden eine "Plattform ihrer Wahl" bereitzustellen. Teamcenter in der Cloud ermöglicht es Unternehmen, ihre IT-Infrastruktur komplett oder teilweise an einen Drittanbieter von Cloud-Diensten auszulagern, statt in eigene Hardware zu investieren. So bekommen Kunden einen kostengünstigen Zugang zu einer Enterprise-tauglichen IT-Infrastruktur und Ressourcen ohne eigenen Kapitalaufwand. Das Unternehmen unterstützt jetzt Teamcenter auf drei der führenden Cloud Services: Microsoft Windows Azure, IBM SmartCloud Enterprise+ und Amazon Web Services. Das Unternehmen hat bei jedem dieser Dienstleister das Zertifizierungs- und Einführungsprogramm für Teamcenter als IaaS-Angebot abgeschlossen. Die dynamische Skalierbarkeit von Teamcenter in der Cloud sorgt für schnellere Wertschöpfung und niedrigere Betriebskosten auf Seiten der Kunden. <<

(ID:36564540)