Wenn der Serviceroboter die Schulbank drückt

11. Schunk Expert Days on Service Robotics

Wenn der Serviceroboter die Schulbank drückt

Der Einsatz künstlicher Intelligenz ist auf dem Vormarsch – auch in der Robotik. Statt also umständlich jede kleinste Bewegung zu programmieren, sollen Serviceroboter künftig kurzerhand vom Menschen abschauen, was zu tun ist. Diese und weitere Themen diskutierten 170 Fachleute auf den Schunk Expert Days on Service Robotics im dänischen Automations-Hotspot Odense. lesen

«Das EU-Rahmenabkommen sichert Arbeitsplätze»

SMM-Exklusivinterview mit Dr. Stefan Brupbacher, Direktor Swissmem

«Das EU-Rahmenabkommen sichert Arbeitsplätze»

Seit wenigen Monaten ist Dr. Stefan Brupbacher Direktor bei Swissmem. Er war zuvor im Departement von Schneider-Ammann als Generalsekretär aktiv und ist somit ein ausgezeichneter Kenner der Schweizer Wirtschafts­politik. Er sagt im SMM-Interview, wie die aktuelle Lage der Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie ist, wie er die Zukunft der Industrie einschätzt und warum in diesem Zusammenhang das Rahmenabkommen mit der EU so wichtig ist. lesen

V-Zug setzt in der Bedienfeldmontage auf einen kollaborativen Roboter von Fanuc

Automatisierung ohne Berührungsängste

V-Zug setzt in der Bedienfeldmontage auf einen kollaborativen Roboter von Fanuc

Der Haushaltsgerätehersteller V-Zug hat erste Erfahrungen mit dem Einsatz kollaborativer Roboter gesammelt. Bei der Prüfung von Bedienfeldern unterstützt ein Fanuc CR-7iA/L seit Neustem die Montagemitarbeiterinnen. Das Ergebnis: verkürzte Wartezeiten und eine erhöhte Prozessqualität. lesen

HSC-Frässysteme bieten mehr Flexibilität und Produktivität beim Koordinatenschleifen

HSC-Frässysteme im Koordinatenschleifen

HSC-Frässysteme bieten mehr Flexibilität und Produktivität beim Koordinatenschleifen

Das Koordinatenschleifen gehört zu den aufwendigsten Aufgaben bei der Herstellung von Präzisionsbauteilen. Jetzt kommen dafür immer häufiger dual verwendbare HSC-Hartfrässysteme zum Einsatz. Bearbeitungszeit und Produktivität können so entscheidend verbessert werden. lesen

Aufpresssensoren für die Dehnungsmessung

Zeit und Aufwand sparen

Aufpresssensoren für die Dehnungsmessung

Sensoren für die Dehnungsmessung werden häufig aufgeklebt. Diese Technik ist jedoch zeitaufwendig und lediglich für den Einsatz in einer Anwendung geeignet. Wiederverwendbare Aufpresssensoren hingegen messen die Oberflächendehnung in Sekundenschnelle, eignen sich für unterschiedlichste Anwendungen und amortisieren sich bereits nach wenigen Einsätzen. lesen

Lohnfertiger müssen flexibler agieren

Lastech: Erfolg mit 3D-Laser- und Blechbearbeitung

Lohnfertiger müssen flexibler agieren

Zur aktuellen Situation hinsichtlich der wirtschaftlichen und der technischen Entwicklungen in der Blechbearbeitung sprachen wir mit Susanne und Konrad Herzog, Inhaber und Geschäftsführer der Lastech AG in Mellingen im Reusstal. lesen

Punkt für Punkt perfekt verbinden

Fronius: Aluminiumblech mit Punktschweissen wirtschaftlich verbinden

Punkt für Punkt perfekt verbinden

Bleche aus Aluminium lassen sich vorteilhaft mit Widerstands-Punktschweissen wirtschaftlich, zuverlässig, energieeffizient und produktiv verbinden. Fronius bietet dafür modular aufgebaute, universelle Schweisszangen mit umlaufendem Prozessband. lesen

Trocken oder nass gekühlt?

Fräs-Einsatz entscheidet über Kühlmethode

Trocken oder nass gekühlt?

Eine viel diskutierte Frage beim Fräsen lautet: Lassen sich Werkstoffe besser nass oder trocken bearbeiten? Die richtige Entscheidung hängt von mehreren Faktoren ab. Ausserdem kann bei manchen Anwendungen die «Quasi-Trockenbearbeitung» in Form von Minimalmengenschmierung (MMS) eine Alternative sein. lesen

Industrie 4.0 trainieren und begreifen

Brütsch/Rüegger Tools: Industrie 4.0 in Smart Factory lernen

Industrie 4.0 trainieren und begreifen

Eine der betrieblichen Praxis entsprechende «Smart Factory» hat der Werkzeugspezialist Brütsch/Rüegger Tools in Urdorf verwirklicht. Dort können Interessenten die vielfältigen Systeme und Funktionen rund um das Konzept Industrie 4.0 kennenlernen und trainieren. lesen




Aktuelle Advertorials

99 Prozent der Probleme stammen von falschen Prozessen

[Gesponsert]

Advertorial: Böhler-Uddeholm optimiert Prozesse

99 Prozent der Probleme stammen von falschen Prozessen

Wie kann ein Betrieb optimiert werden oder seine Leistung steigern? Treten Probleme auf, die zu lösen sind? Wo sind Schwachstellen? Lean Management nimmt sich der Frage an, wie Lösungen für diese wichtigen und alle Unternehmen betreffende Fragen gefunden werden können. Ursprünglich fand diese Methode in der Automobilindustrie Anwendung, mittlerweile wird sie weltweit in nahezu allen Branchen angewandt – auch bei Böhler-Uddeholm in Wallisellen. Unterstützt wird der Betrieb diesbezüglich von seinem Mutterhaus, der voestalpine. lesen

Geschenke für Kunden, Mitarbeitende, Freunde und seine Liebsten

[Gesponsert]

Individuell gestaltete Geschenke von PB Swiss Tools

Geschenke für Kunden, Mitarbeitende, Freunde und seine Liebsten

Wir alle suchen für uns, unsere Kunden, Mitarbeitenden und Freunde das Werkzeug aus, das für wirksames und wirtschaftliches Arbeiten in anspruchsvollem Umfeld garantiert. PB Swiss Tools eignet sich darum hervorragend als Geschenk für Profis und Heimwerkende. Und: Was man selber gerne mag, verschenkt man auch gerne. lesen

Standardisierung als Erfolgsrezept

[Gesponsert]

In-Sight Explorer Software-Plattform von Cognex deckt gesamten Bereich der Vision-Anforderungen ab

Standardisierung als Erfolgsrezept

Bei der Auswahl von Bildverarbeitungssystemen werden Investitionsentscheidungen oft basierend auf der Hardware-Technologie getroffen. Dabei zeigen die aktuellen Kundenanforderungen, dass auch die Software-Plattform der Systeme von grosser strategischer Bedeutung ist. Somit sollte neben der Wahl der Bildverarbeitungshardware auch die einzusetzende Benutzeroberfläche und ihre Bildverarbeitungstools in die Investitionsentscheidung mit einfliessen. Cognex hat sich als One-Stop-Shop im Bereich Machine Vision entsprechend ausgerichtet und deckt mit ihrer standardisierten In-Sight Explorer Software-Plattform den gesamten Bereich der Vision-Anforderungen von Low-End bis High-End ab. lesen

Wirtschaft

So gelangen Cyberkriminelle an unsere Passwörter

Cybersecurity

So gelangen Cyberkriminelle an unsere Passwörter

Immer wieder werden Internetkonten geknackt, Daten gestohlen und verkauft. Nicht immer kann sich der Nutzer davor schützen, dennoch liegt der Schlüssel für Cyberkriminelle oftmals in unsicheren Passwörtern. Wie Angreifer an Ihre Daten gelangen und was Sie dagegen tun können. lesen

2019 – ein ungemein spannendes Medtech-Messejahr mit vielen Themen

Messen und Veranstaltungen

2019 – ein ungemein spannendes Medtech-Messejahr mit vielen Themen

Mit den Trendthemen Digitalisierung und 3D-Druck dürfte 2019 inhaltlich ein spannendes Veranstaltungsjahr für die Medizintechnik werden. Gleichzeitig mischen neue Veranstaltungsformate die Medtech-Szene auf. Und: Noch immer machen sich zwei Messen in Süddeutschland gegenseitig Konkurrenz. lesen

R&M übernimmt Glasfaserkabel- und Connectivity-Spezialisten

Optimum Fiberoptics wechselt Besitzer

R&M übernimmt Glasfaserkabel- und Connectivity-Spezialisten

Reichle & De-Massari stärkt sein US-Geschäft und baut durch Übernahme von Optimum Fiberoptics die Präsenz an der US-Ostküste aus. lesen

Fertigung & Produktion

Dünne Wände hochgenau additiv fertigen

DMG: Hochgenau im Pulverbett laserschmelzen

Dünne Wände hochgenau additiv fertigen

Künftig lassen sich kleinere Präzisionsbauteile mit dünnen Wänden hochgenau additiv fertigen. Dafür präsentiert DMG die Maschinen Lasertec 12 SLM zum selektiven Laserschmelzen im Pulverbett. Mit kleinerem Arbeitsraum und höherer Genauigkeit ergänzen sie das bisherige Maschinenprogramm. lesen

3D-Druck eröffnet neue Dimensionen

Alphacam: Additive Fertigungsverfahren auf Erfolgskurs

3D-Druck eröffnet neue Dimensionen

Zu den aktuellen Trends beim 3D-Druck sprachen wir mit Martin Folie, Vertriebsleiter Additive Fertigung und 3D-Drucker bei alphacam swiss GmbH in Winterthur. 3D-Druck kann Kosten senken, Durchlaufzeiten verkürzen und bisher undenkbare Bauteilgeometrien ermöglichen. lesen

Mit 3D-Druck zur kompletten Prozesskette

Urma: 3D-Druck von SLM Solutions für die Schweiz

Mit 3D-Druck zur kompletten Prozesskette

Urma, Vertriebspartner für Werkzeugmaschinen und selbst Werkzeughersteller, nimmt ab sofort 3D-Druck in sein Programm auf. Damit kann das Unternehmen in Rupperswil Lösungen für den gesamten Produktionsprozess von der Idee über den Prototyp bis zur Serienfertigung bieten. lesen

Automation & Antrieb

Microlino – das Schweizer Mini-Elektroauto

Vom Trottinett zum Elektroauto

Microlino – das Schweizer Mini-Elektroauto

Die Zulassung ist da, die Produktion läuft auf Hochtouren, die Reservationen stapeln sich: Bereits in einigen Wochen sollen die ersten Exemplare des Microlino, das Mini-Elektroauto, welches stark an eine modernisierte Isetta erinnert, an Schweizer Käufer ausgeliefert werden. lesen

Blechbearbeitung

Roboter-Schweisszelle problemlos installiert

Cloos: Komplettpaket zum Roboterschweissen

Roboter-Schweisszelle problemlos installiert

Speziell für kleinere Fertigungsbetriebe ohne bisherige Erfahrung beim automatisierten Schweissen gibt es nunmehr von der Carl Cloos Schweisstechnik GmbH eine komplett fertig konfigurierte Anlage mit Roboter, Schweissstromquelle und Steuerung. lesen

Zulieferindustrie

Automatisiert läppen und finishen

Stähli: Läppen automatisieren

Automatisiert läppen und finishen

Die international tätige Stähli Läpp Technik AG mit Hauptsitz in Pieterlen konzipiert und verwirklicht hochgenaue Verfahren und Anlagen zum ein- und beidseitigen Planbearbeiten metallischer Bauteile. Die Spezialisten arbeiten zudem als Lohnfertiger. lesen

Logistik

Hightechkrane „schweben“ durch die Hallen

Krane/Hebezeuge

Hightechkrane „schweben“ durch die Hallen

Hallenkrane sind in der Intralogistik immer dann unentbehrlich, wenn es um das flurfreie sichere Handling und den zügigen Transport von sehr schweren Gütern geht. So werden beispielsweise bis zu 40 t schwere Stahlcoils mit dem präzisen Zusammenspiel von Kranbrücken und Hebezeugen sicher „an den Haken genommen“. Aber auch Leichtkransysteme leisten, etwa bei der Versorgung von Arbeitsplätzen mit nur 250 kg schweren Bauteilen, wertvolle Dienste. lesen

Konstruktion & CAX

Solidworks World 2019: Die Zukunft liegt in der Plattform

3DExperience Plattform

Solidworks World 2019: Die Zukunft liegt in der Plattform

Dassault Systèmes integriert die Konstruktionssoftware Solidworks in seine Systemwelt und stellt auf der 21. und letzten Solidworks World die 3DExperience Work Produktfamilie vor. Ziel ist eine grössere Durchgängigkeit von Planung bis Lieferung. In diese Strategie passt auch die Übernahme von ERP-Spezialist IQMS. lesen

Software

Designdaten digital organisieren

Inneo: Uhrenhersteller vertraut auf Design- und Simulationssoftware

Designdaten digital organisieren

Zum Konstruieren und zum Design hochwertiger mechanischer Handgelenkuhren nutzt die Favre-Leuba AG die Software PTC Creo Elements/Direct von Inneo. Die Spezialisten des Softwareherstellers sorgen dafür, dass alle Daten in der gesamten Entwicklung verfügbar sind. lesen