Prodex-Award – powered by SMM/MSM – geht in die sechste Runde. Jetzt anmelden zum Prodex-Award 2019

Redakteur: Matthias Böhm

Der Prodex-Award geht im Rahmen der Prodex 2019 in die sechste Runde. Die Prodex-Veranstalterin Exhibit and More AG führt den Prodex-Award wieder gemeinsam mit dem SMM und MSM durch. Unternehmen können ab sofort ihre innovativen Produkte für den Award anmelden. Einsendeschluss ist der 1. Februar 2019.

Firmen zum Thema

Sind Sie Aussteller an der Prodex 2019 und haben eine vielversprechende Innovation zu präsentieren - dann melden Sie diese für den Prodex Award 2019 an!
Sind Sie Aussteller an der Prodex 2019 und haben eine vielversprechende Innovation zu präsentieren - dann melden Sie diese für den Prodex Award 2019 an!
(Bild: Exhibit & More)

Im Rahmen der Prodex im Mai 2019 – die grösste Fertigungsmesse der Schweiz – wird wieder der «Prodex-​Award – powered by SMM» – feierlich vergeben. Ausgezeichnet werden innovative Produkte und Verfahren aus dem Umfeld der Fertigungstechnik.

Die Voraussetzungen und die Termine

Bewerben können sich für den Prodex-​Award alle Unternehmen und Vertretungen, die auf der Prodex ausstellen und deren Produkt auf der Prodex ausgestellt ist. Die für den Prodex-Award eingereichten Produkte sollten nicht älter als drei Jahre sein. Wichtig ist zudem, dass die Innovation bereits über den Entwicklungsstatus hinaus ist und am Markt verfügbar ist. Zu betonen ist ausserdem, dass alle Produkte, die auf der Prodex ausgestellt sind – unabhängig, ob Schweizer oder ausländische – für den Prodex-Award zugelassen sind. Letztlich unterstreicht dies die hochgradig internationale Ausrichtung der grössten Schweizer Fertigungsmesse Prodex. Damit nicht zu viele Bewerbungen eingehen, dürfen Vertretungen, die mehrere Firmen repräsentieren, maximal zwei Bewerbungen einreichen. Der Abgabetermin der Bewerbung ist der 1. Februar 2019. Es gilt das Datum des Poststempels.

Bildergalerie

Preise: 30 m2 für den Erstplatzierten

Die drei Erstplatzierten erhalten 10 m2 (dritter Platz), 20 m2 (zweiter Platz) bis 30 m2 (erster Platz) Gratisstandfläche für die Prodex 2021, je einen Award und ein Prodex-Award-Zertifikat. Zudem erhalten alle platzierten Unternehmen einen Fachbeitrag im SMM sowie ein Jahres-Abonnement für SMM und MSM.

Die Jury, welche die Innovationen bewertet, setzt sich aus Vertretern von Prodex-Messeleitung, Swissmem, Swissmechanic und SMM/MSM zusammen. Die Jury wurde gegenüber dem letzten Prodex-Award erweitert und es wurde auf eine möglichst breite Abstützung geachtet.

  • Prof. Dr.-Ing. Konrad Wegener, ETH, Institut für Werkzeugmaschinen und Fertigung
  • Eugen Da Pra, Messeleiter Prodex
  • Matthias Böhm, Chefredaktor SMM
  • Pascal Streiff, Fachbereichsleiter Swissmem
  • Christoph Blättler, Fachbereichsleiter Swissmem
  • Jean René Gonthier, Chefredaktor MSM

Preisverleihung am 15. Mai 2019

Die Jury wird die eingereichten Themen sichten und gemeinsam bewerten. Die feierliche Preisverleihung findet am 15. Mai 2019 während der Prodex statt. Die Prodex-Messeleitung und der SMM/MSM hoffen auf viele Bewerbungen und freuen sich, die aus der Industrie eingereichten Technologien zu prämieren.

Alle Informationen und die Anmelde­unterlagen finden Sie auf www.prodex.ch/de/der-prodex-award oder www.maschinenmarkt.ch/prodexaward. Bei Fragen zur Teilnahme, wenden Sie sich direkt an: SMM

(ID:45686996)