Gesponsert

Moderne Drehmaschine für Stangenbearbeitung Kompakt und leistungsstark: Das zeichnet die neue EMCO Hyperturn 45 G3 aus

Kompakt und leistungsstark – so lässt sich die neue EMCO Hyperturn 45 G3 in wenigen Worten beschreiben. Die Maschine erhielt ein Redesign und überzeugt durch ihre enorme Flexibilität. Damit ist sie in verschiedensten Branchen für unterschiedlichste Anforderungen einsetzbar.

Gesponsert von

EMCO Hyperturn 45 G3 inkl. Kurzstangenlader SL1200
EMCO Hyperturn 45 G3 inkl. Kurzstangenlader SL1200
(Bild: EMCO)

Mit der EMCO Hyperturn 45 G3 Kosten sparen

Schweizer KMU und Lohnfertiger kämpfen nicht nur mit hohen Lohn- und Nebenkosten sondern auch mit hohen Standortkosten. In Folge dessen sind die Aufstellgrössen der Produktionsanlagen ein wichtiger und mitentscheidender Faktor bei der Neu- oder Ersatzbeschaffung von Maschinen. Auf diesen Punkt wurde bei der Neuentwicklung der EMCO HYPERTURN 45 G3 (Generation 3) ein grosses Augenmerk gelegt. EMCO in Hallein bei Salzburg beheimatet, produziert die CNC-Drehmaschinen in Fliessfertigung in Stückzahlen, so dass die Produkte mit überschaubaren Lieferfristen, kundenspezifisch konfiguriert ausgeliefert werden können.

Hohe Steifigkeit dank Stahl-Schweisskonstruktion

Der Kern der Maschine Hyperturn 45 bildet das steile 72°Schrägbett. Ausgeführt als extrem steife und kompakte Stahl-Schweisskonstruktion ist es die Grundlage für die robuste Drehmaschine. Die Verwendung von Stahl, anstelle von herkömmlichem Maschinenguss, bietet Vorteile in der Steifigkeit und im thermischen Verhalten der Drehmaschine während der Warmlaufphase. Alle Führungen sind als vorgespannte Rollenführungen ausgeführt. Feststehende Abdeckungen aus Niro im Arbeitsraum erhöhen die Betriebssicherheit und Lebensdauer.

Leistungsstark für solide Dreh- und Fräsoperationen

Bearbeitung an der Hauptspindel EMCO Hyperturn 45G3
Bearbeitung an der Hauptspindel EMCO Hyperturn 45G3
(Bild: EMCO)

Die Bezeichnung Hyperturn deutet bei EMCO auf die 2-Revolver Maschinen hin. Das obenliegende Werkzeugsystem verfügt zusätzliche über eine Y-Achse die im Grundmaschinenaufbau integriert ist und 90° zur X-Achse angestellt ist. Extrem kurze Auskraglängen bilden die Basis für solide Dreh- und Fräsoperationen. Sowohl Haupt - als Gegenspindel sind als Flüssigkeit gekühlte Motorspindeln (ISM) aufgebaut. In der G3 ist neu die Hauptspindel in der Ausführung Super Bigebore mit Stangendurchlass Ø65mm verfügbar. Die Spindel mit Spindelanschluss A2-6“, hat eine Antriebsleistung von 18KW und erreicht 5000U/Min. Die Gegenspindel ist mit Spülung und Auswerfer ausgestattet und hat mit 15KW und 7000U/Min genügend Power um auch auf der Rückseite das Werkstückes ohne Einschränkung zerspanen zu können.

Fräsarbeiten in Alu möglich

Ansicht der 16-fach BMT45P Revolverscheibe mit12‘000U/Min
Ansicht der 16-fach BMT45P Revolverscheibe mit12‘000U/Min
(Bild: EMCO)

Die beiden unabhängigen Werkzeugsysteme können bis zu 2 x 16 angetriebene Stationen haben. Dabei wird die Schnittstelle BMT45P verwendet. Um komplexe Fräsarbeiten auszuführen sind die Revolver Flüssigkeit gekühlt und mit einer Drehzahl von 12‘000U/Min bei 8Kw Antriebsleistung sehr leistungsstark aufgebaut. Der in der Revolverscheibe integrierte Antriebsmotor erlaubt bei 12‘000U/Min 100% Einschaltdauer so sind nun auch ausgedehnte Fräsarbeiten in Alu möglich! Mit dieser Kombination sind Dreh- und Frästeile äusserst rationell und präzise herzustellen. Bei einer Revolverschaltzeit von 0.2sec ist ein entscheidender Zeitvorsprung gegenüber einer B-Achs-Maschine zu erreichen

Kostensparend dank geringem Platzbedarf

Zusammen mit dem EMCO eigenen Kurzstangenlader kann die Hyperturn 4 5G3, Stangen mit Ø65mm bis zu einer Länge von 1200mm verarbeiteten. Die Aufstellfläche für die komplette Anlage beträgt in dieser Kombination nur 15m2 (5850 x 2500mm!). In dieser Aufstellgrösse ist der Späneförderer mit integrierter Kühlmittelanlage schon enthalten. 3m Stangen Lader, Ladeportal oder Roboterbeladung mit dem System Robojob sind weiterer Automatisierungsmöglichkeiten.

Die Maschine wird über das grosszügige Bedienerinterface EMCONNECT gesteuert. Die ergonomische Bedienzentrale ist höhenverstellbar und kann mittels Fingerdruck auf dem grossen 22“ Bildschirm bedient werden. Mit der integrierte FANUC 31i-B oder SIEMENS 840Dsl CNC werden die Achsen und Motoren verlässlich und genau gesteuert. Zusätzliche Apps, ermöglichen das Visualisieren von Dokumenten und des Maschinen Zustandes. MDE/BDE Funktionen können über die optionale OPC UA Schnittstelle realisiert werden. Mit RJ45 und USB Anschluss ist EMCONECT auch für zukünftige Integrationen bereit.

Technische Daten der EMCO Hyperturn 45 G3 im Überblick

  • Komplettbearbeitung ab Stange mit Ø65mm
  • Haupt- und Gegenspindel als gekühlte Motorspindel mit 2x7000U/Min
  • Total 32Stk angetriebene Stationen BMT
  • Fräsen mit 12‘000U/Min und 100%ED
  • 2 unabhängige WZ-Systeme mit 90° Y-Achse
  • Kleinste Aufstellgrösse
  • EMCO Kurzstangenlader SL1200
  • SIEMENS oder FANUC Antriebstechnologie
  • Made in Austria

Advertorial - Was ist das?

Über Advertorials bieten wir Unternehmen die Möglichkeit relevante Informationen für unsere Nutzer zu publizieren. Gemeinsam mit dem Unternehmen erarbeiten wir die Inhalte des Advertorials und legen dabei großen Wert auf die thematische Relevanz für unsere Zielgruppe. Die Inhalte des Advertorials spiegeln dabei aber nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.

(ID:47295611)