Kubo kann als einer der wenigen Hersteller am Markt jegliche Beschriftung von Elastomeren anbieten

01.11.2017

Häufig wird bei einem Gummiformteil eine Beschriftung erwünscht wie Firmenlogo, Artikelnummer, Charge oder Datumstempel bis hin zu Warnhinweisen.

Häufig wird bei einem Gummiformteil eine Beschriftung erwünscht wie Firmenlogo, Artikelnummer, Charge oder Datumstempel bis hin zu Warnhinweisen. Was bei Thermo- und Duroplasten zum Alltag gehört, kann bei Elastomeren aufgrund von Ausblühungen und Elastizitätsansprüchen nicht 1:1 umgesetzt werden. 

Schriftzüge auf Elastomeren wie zum Beispiel NBR, EPDM, FPM, sind sehr anspruchsvoll in der Herstellung, da sie viele Kriterien erfüllen müssen: elastische Farbe, Resistenz gegen Ausblühungen, Farbkonstanz und Langlebigkeit sind nur einige davon. 

Kubo Form hat ein spezielles Verfahren entwickelt, bei welchem die Farben gemäss speziellen Mischanforderungen und Rezepturen hergestellt werden. Damit können die speziellen Anforderungen, die Elastomere an Bedruckung stellen, sehr zufriedenstellend erfüllt werden. Kubo kann somit als einer der wenigen Hersteller am Markt jegliche Beschriftung von Elastomeren anbieten. Dank der speziellen Vorbehandlung des Elastomers und der Nachbehandlung mit aufgetragener Farbe sind bei der Gestaltung der Beschriftung keine Grenzen gesetzt. Damit die Beschriftung auf verschiedenen Rauheiten beurteilt werden kann, haben wir unsere Musterplatte für Erodierstrukturen (Bild) mit unserem Logo bedrucken lassen. Diese Musterplatte kommt dann zum Einsatz, wenn ein Kunde für ein Sichtteil oder einzelne Sichtflächen aus verschiedenen Erodierstrukturen auswählen möchte.

Wünschen Sie eine Musterplatte Ihres gewünschten Elastomers inkl. Probedruck? Wir stellen Ihnen gerne eine her. Wenden Sie sich an Kevin Schudel, Projektleiter Technologie bei Kubo Form AG, unter T  +41 52 354 29 55 oder Kevin.Schudel@Kubo.ch. Er berät Sie auch gerne in allen technischen Fragen rund um Gummiformteile und deren Beschriftung.

https://lnkd.in/eUEdagS