Vom Co-Engineering bis zu automatisierten Bestellprozessen: Spezialisierte Lösungen für Original Equipment Manufacturer (OEM)

15.01.2020

Kurze Markteinführungszeiten, gesetzliche Regulierungen oder Verfügbarkeit von Teilen sind nur einige von vielen Herausforderungen für OEM-Betriebe. Die Mission von Maagtechnic ist es, die Arbeit ihrer Kunden mit passenden Lösungen zu vereinfachen.

Kurze Markteinführungszeiten

Die Fachspezialisten von Maagtechnic beraten die Kunden persönlich bei Fragen oder Herausforderungen in der Entwicklungsphase ihrer Maschinen. Durch Prototyping und Co-Engineering erarbeiten die Experten passgenaue Teile für die Anlagen. Durch die eigene Produktion im Bereich der Elastomer- und Kunststofftechnik können die Teile ohne lange Vorlaufzeiten massgeschneidert produziert oder mit dem Konfigurator zugeschnitten werden. Um den Kunden maximale Sicherheit in den Produktionsabläufen zu bieten, sucht Maagtechnic nach alternativen lebensmitteltauglichen Materialien oder entwickelt einen auf die Anlage des Kunden zugeschnittenen Compound.

Gesetzliche Regulierungen

Die Produkte von Maagtechnic verfügen über entsprechende Konformitätserklärungen und erfüllen beispielsweise die Normen der EC 1935/2004, der FDA oder entsprechende DIN-, europäische EU- und internationale ISO-Normenverfügen. Die Spezialisten überwachen weltweit gesetzliche Änderungen und sind bei der Entwicklung geeigneter Substanzen an vorderster Front beteiligt. Dadurch kann Maagtechnic ihre Kunden bei der Umsetzung aktueller Verordnungen kompetent begleiten. In den eigenen Testeinrichtungen werden die Teile zudem nach Kundenvorgaben oder als Voll- oder Stichprobe geprüft und zertifiziert.

Teile-Verfügbarkeit und automatisierte Bestellprozesse

Bei Maagtechnic können die Kunden Standardteile direkt und flexibel via Online-Shop bestellen. Die Experten für Supply-Chain-Solutions unterstützen zudem dabei, die Beschaffungs- und Lieferprozesse effizienter zu gestalten und dadurch die Lagerhaltung zu optimieren. Mit E-Business-Services wie Open Catalog Interface (OCI), Electronic Data Interchange (EDI) oder Scanner-Lösungen hilft Maagtechnic mit, die Bestellprozesse ihrer Kunden zu automatisieren. Für diese entfallen künftig zeitaufwändige Katalogsuchen, Preisvergleiche und Angebotsanfragen. Der Einkauf wird durch diese schlanken Prozesse entlastet und der Beschaffungsprozess vereinfacht.

Reduktion der gesamtbetriebskosten (TCO)

Maagtechnic unterstützt ihre Kunden von der Entwicklung ihrer Maschine bis zum After-Sales und geht in allen Phasen flexibel auf die Kundenbedürfnisse ein. Mit Services wie Co-Engineering oder Prototyping, dem Supply-Chain- oder Tail-Spend-Management steigern die Kunden mit Maagtechnic ihre Effizienz. Dadurch ist es den Kunden möglich, die Anzahl der Lieferanten zu reduzieren und die Gesamtbetriebskosten (TCO) nachhaltig zu senken.

Wir beraten Sie gerne

Haben Sie Fragen oder möchten Sie sich beraten lassen?

Gerne helfen wir Ihnen weiter unter verkauf-ch@maagtechnic.com oder maagtechnic.ch