NEWS aus der Medizintechnik

Treffpunkt der Schweizer Medtech-Industrie

Swiss Medtech Expo 2019

Treffpunkt der Schweizer Medtech-Industrie

Vom 10. bis 11. September 2019 wird die Swiss Medtech Expo zum dritten Mal der Treffpunkt für die Schweizer Medtech - Zulieferbranche. Rund 180 Aussteller werden praxisnah ihre Lösungen präsentieren. Dabei sind Ausstellung, Wissensvermittlung und Netzwerk aufeinander abgestimmt. lesen

Langdrehen: Vom Zahnarzt zum Polymechaniker

Präzisionsfertigung von Zahnimplantaten

Langdrehen: Vom Zahnarzt zum Polymechaniker

Partmaker ist ein australisches Unternehmen für die Präzisionsteilefertigung mit Sitz in West-Heidelberg (Victoria). Gründer Dr. Chris Hart ist ausgebildeter Zahnarzt und hat in der Schweiz studiert. Mit Tornos-Langdrehautomaten fertigt Partmaker Zahnimplantate für die ganze Welt. lesen

Perfekte Oberflächen mit Schleppfinishanlagen

Prodex 2019

Perfekte Oberflächen mit Schleppfinishanlagen

Bei der Fertigung von künstlichen Gelenken bekommt die Oberflächenbearbeitung eine wichtige Funktion. Funktionalität und Standzeit des Gelenks im menschlichen Körper hängen davon ab. Für die Oberflächenbearbeitung werden deshalb Schleppfinishanlagen von Otec eingesetzt. lesen

FACHARTIKEL

Gesamte Wertschöpfungskette der Medizintechnik

Medteclive 2019

Gesamte Wertschöpfungskette der Medizintechnik

Wenn vom 21. – 23. Mai 2019 die internationale Fachmesse Medteclive und der Kongress Medtech Summit ihre Tore auf dem Messegelände Nürnberg öffnen, wird die gesamte Wertschöpfungskette der Medizintechnik im Messezentrum Nürnberg zu Gast sein. lesen

Die optimalen Werkzeuge für optimale Fertigungsergebnisse

Wirtschaftlich fertigen

Die optimalen Werkzeuge für optimale Fertigungsergebnisse

Das Produktspektrum der Samuel Werder Feinwerktechnik ist sehr verschieden mit sehr unterschiedlichen Anforderungen an die Werkzeuge. Um in allen Bereichen wirtschaftlich zu fertigen, setzt man auf das Produktportfolio und Know-how von Vischer & Bolli. lesen

PVD-Beschichtungen für medizinische Instrumente

Mehr Leistung und Einsatzdauer

PVD-Beschichtungen für medizinische Instrumente

PVD-Beschichtungen überzeugen mit einer einzigartigen Kombination aus extrem harter Oberfläche, niedrigem Reibungskoeffizienten und Korrosions- schutz. Verschiedene PVD-Beschichtungen kommen deshalb bei der Herstellung medizintechnischer Instrumente zum Einsatz. lesen

T4M: Neue Medtech-Messe am bewährten Standort Stuttgart

Neue Medizintechnik-Messe T4M

T4M: Neue Medtech-Messe am bewährten Standort Stuttgart

Die neue Medizintechnik-Messe T4M – Technology for Medical Devices öffnet vom 7. bis 9. Mai 2019 in Stuttgart erstmals Ihre Pforten. Gemeinschaftsstände sind dabei zentrale Informations- und Kontaktstelle: auch Swiss Medtech, der Branchenverband Schweizer Medizintechnik, ist vertreten. lesen

NEWS

2019 – ein ungemein spannendes Medtech-Messejahr mit vielen Themen

Messen und Veranstaltungen

2019 – ein ungemein spannendes Medtech-Messejahr mit vielen Themen

Mit den Trendthemen Digitalisierung und 3D-Druck dürfte 2019 inhaltlich ein spannendes Veranstaltungsjahr für die Medizintechnik werden. Gleichzeitig mischen neue Veranstaltungsformate die Medtech-Szene auf. Und: Noch immer machen sich zwei Messen in Süddeutschland gegenseitig Konkurrenz. lesen

Mikrozerspanung mit schnellem Werkzeugwechsel

Zerspanung im Mikrobereich

Mikrozerspanung mit schnellem Werkzeugwechsel

Die Günter Stoffel Medizintechnik zerspant mit Fräsmaschinen von Brother ein Gramm leichte Bauteile auf bis zu 5 µ genau. Aufgrund der schnellen Werkzeugwechsel konnte die Bearbeitungszeit der Bauteile aus Titan und Edelstahl deutlich reduziert werden. lesen

Empa: Das Ohr aus dem 3-D-Drucker

3D-Druck in der Medizintechnik

Empa: Das Ohr aus dem 3-D-Drucker

Aus Holz gewonnene Nanocellulose verfügt über erstaunliche Materialeigenschaften. Empa-Forscher bestücken den biologisch abbaubaren Rohstoff nun mit zusätzlichen Fähigkeiten, um Implantate für Knorpelerkrankungen mittels 3-D-Druck fertigen zu können. lesen

Automatisierte Implantate-Fertigung im Just-in-time-Modus

Höchste Maschinen-Verfügbarkeit

Automatisierte Implantate-Fertigung im Just-in-time-Modus

Für die auftragsgesteuerte Herstellung hochpräziser Implantate innerhalb von 24 Stunden setzt Medartis, Hersteller und Anbieter von medizinischen Produkten für die Osteosynthese mit Sitz in Basel, auf Bearbeitungszentren und Robotersysteme von Hermle. lesen