Firmennachrichten Mikron übernimmt IMA von Feintool

Redakteur: Susanne Reinshagen

Die IMA Automation Berlin GmbH wird rückwirkend auf den 1. Januar 2012 von der Feintool Gruppe zur Mikron Gruppe übergehen. Dies haben die Mikron Holding AG und die Feintool International Holding AG beschlossen.

Firmen zum Thema

Mikron hat die IMA Automation Berlin von Feintool übernommen und stärkt damit die Stellung der Division Automation in Deutschland. (Bild: Mikron)
Mikron hat die IMA Automation Berlin von Feintool übernommen und stärkt damit die Stellung der Division Automation in Deutschland. (Bild: Mikron)

IMA Berlin ist ein erfolgreicher Anbieter von Automationslösungen für die Automobil- und Solarindustrie. Mit der Integration des Unternehmens als selbstständige Einheit innerhalb der Division Automation stärkt die Mikron Gruppe ihre Position insbesondere im deutschen Markt. Das Managementteam sowie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der IMA Automation Berlin werden von Mikron übernommen.

Über die Unternehmen

Die IMA Automation Berlin ist seit vielen Jahren erfolgreicher Anbieter von kundenspezifischen Montagelösungen für die deutsche Automobilindustrie. In jüngerer Vergangenheit hat sich IMA Berlin auch mit dem Bau von Kontaktierungsanlagen für die Solarindustrie einen Namen gemacht. Zurzeit beschäftigt IMA Berlin 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. IMA Berlin blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2011 mit einem Umsatz von EUR 11 Mio. zurück und startete das aktuelle Geschäftsjahr mit einem guten Auftragsbestand.

Mikron Automation zählt zu den weltweit führenden Herstellern von kundenspezifischen, leistungsfähigen Automatisierungslösungen für die Montage von bis zu handgrossen Produkten in hoher Präzision. Den grössten Teil des Umsatzes von CHF 88 Mio. erzielte die Division im Geschäftsjahr 2011 mit Kunden aus der Pharma- und Medizinal- sowie der Automobilindustrie. Die wichtigsten Absatzmärkte von Mikron Automation liegen bisher in Westeuropa und in den USA. Die Marktpräsenz in Asien wird zurzeit aufgebaut. Ende 2011 beschäftigte die Division rund 450 Mitarbeitende.

Win-Win-Situation

«Mikron und IMA Berlin ergänzen sich ausgezeichnet», sagt Rolf Rihs, Leiter der Division Mikron Automation. «Die Übernahme von IMA Berlin stärkt die Position der Division im Kernmarkt Deutschland und erweitert unsere bereits bestehenden Aktivitäten im Bereich Automobilindustrie in idealer Weise. Gleichzeitig können wir mit dieser Übernahme das Solargeschäft von IMA Berlin gezielt ausbauen.»

«Wir freuen uns, mit Mikron einen strategisch und operativ passenden Käufer für IMA Berlin gefunden zu haben. Damit kann die langfristige Weiterentwicklung des Standortes gesichert werden», sagt Heinz Loosli, CEO der Feintool Gruppe. <<

(ID:31770340)