Medtec Europe 2010

Plattform für know-how-intensive Blech- und Metallprodukte

05.02.2010 | Redakteur: Annedore Munde

Auf die Vorteile der Messe in Stuttgart angesprochen, sagt der Messemanager: „Die Medtec Europe ist die europäische Leitmesse für die medizintechnische Fertigungsindustrie und weltweit zweitgrößte Veranstaltung für Medizintechnik nach der US-Canon-Messe „Medical Design & Manufacturing (MD&M) West“. Sie wird vom 23. bis 25. März Treffpunkt für die ganze Branche sein. Somit ist die Messe auch bestens für Blechbearbeiter geeignet, um den Eintritt in den Markt für Medizintechnik zu nutzen.

Medizintechnik – eine Branche mit starker Kundenbindung

Interessant ist, dass die Besucher der Messe mehrheitlich mit konkreten Projektplänen kommen, die innerhalb der jeweils folgenden zwölf Monate realisiert werden. 2009 handelt es sich hierbei um Projektanfragen mit einem durchschnittlichen Auftragsvolumen von 187000 Euro.“

Doch Bischkopf weiß auch, dass Unternehmen, die in den Markt eintreten wollen, möglichst Zeit und Geld mitbringen sollten, denn: „Im Bereich der Medizintechnik werden Partnerschaften in den meisten Fällen über viele Jahre fortgesetzt, was unter anderem damit zu begründen ist, dass die Entwicklungen vielfach kosten- und insbesondere zeitintensiv sind.“

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 333381 / Fertigung und Produktion)