BLM: Durchgängige Daten für Industrie 4.0

Rohr- und Blechbearbeitung digital verbinden

| Redakteur: Konrad Mücke

Durchgängige Prozesse: Ausgerefite Software verbindet die Laserbearbeitung für ebene Bleche und Rohre.
Bildergalerie: 1 Bild
Durchgängige Prozesse: Ausgerefite Software verbindet die Laserbearbeitung für ebene Bleche und Rohre. (Bild: AD Foto Nadia Baldo / BLM)

Zur Messe Euroblech 2018 zeigt die BLM GROUP die Integration ihrer Maschinen und Anlagen zur Rohr- und Blechbearbeitung zu vernetzten Gesamtsystemen. Dies gelingt mit selbst entwickelter Software. Anwender profitieren von durchgängigen, flexiblen und agilen Prozessen.

BLM zeigt seine umfassenden Lösungen zum Bearbeiten von Rohren und Blechen. Die unterschiedlichen Systeme der Unter­nehmensgruppe produzieren Werkstücke höchster Qualität. Sie erfüllen mit ihren innovativen Techniken individuelle Forderungen von Fertigungsbetrieben. Dabei steht die Integration im Fokus. Selbst entwickelte Software verbindet unter­schiedliche Techniken zu durchgängigen Prozessen. Im Verbund tauschen die Maschinen untereinander wichtige Produktionsdaten aus und stimmen sich somit optimal aufeinander ab. Zur Blech­bearbeitung stellt der Hersteller eine aufgrund jahrelanger Erfahrungen ausgereifte Systemfamilie bereit. Fertigungsbetriebe schätzen deren Leistungsfähigkeit und Flexibilität. Das gilt insbesondere für die innovativen Kombimaschinen. Diese bearbeiten Rohre und Bleche.

Eine Lasermaschine für Bleche und Rohre

Speziell die Laserbearbeitungsmaschinen überzeugen mit ihrem hohen Automatisierungsgrad. Beispielsweise die in Hannover gezeigte Laser­maschine LS5 ist vollständig automatisiert mit Be- und Entladesystem, Autofokus und automatischem Düsenwechsel am Laserschneidkopf. Die Maschine ist streng modular aufgebaut. So lässt sie sich individuell konfigurieren, unter anderem mit einem längs oder quer angeordneten Palettenwechsler für unter­schiedliche Blechformate oder mit einem auto­matischen Rohrmodul, das mit demselben Laserkopf und denselben Bewegungsachsen arbeitet.
Das 5-achsige Laserschneidesystem LT-FREE kombiniert das Laserschneiden gebogener Rohre, ebener und tiefgezogener Bleche, mit Innenhochdruck umgeformter Komponenten sowie geschweisster Montagegruppen auf nur einer Maschine. Das sorgt für höchste Flexibilität. Dabei arbeiten zwei Roboter auf einem System unter anderem zum Bearbeiten kleiner Blechteile und gebogener Rohre. So kann die Anlage Bauteile bearbeiten, die auf anderen Systemen nicht zu fertigen wären. Dank der extremen Bewegungsflexibilität des 5-achsigen Schneidkopfs in Kombination mit dem anthropomorphen Roboter kann die Maschine von BLM gebogene Rohre über die gesamte Oberfläche hinweg in einem Arbeitsschritt und ohne Unterbrechung der Produktion bearbeiten. Mehrere Möglichkeiten, Bauteile zu be- und entladen, sorgen für hohe Flexibilität. Dieses Lasersystem eignet sich somit für ein
sehr breites Spektrum an Blech- und Rohrbearbeitungen.

Auf Rohre spezialisiert

Speziell zum wirtschaftlichen und flexiblen Bearbeiten von Rohren zeigt der italienische Hersteller die Anlage Lasertube LT7. Auf ihr werden die Rohre schnell und effizient gehandhabt und dabei schonend bewegt. Letzteres gewährleistet einwandfreie Oberflächen. Selbst komplex gebogene Bauteile werden schnell und einfach mit Hilfe der innovativen Active-­Funktionen programmiert. Dazu steht zum einen die CAD/CAM-Software Artube zur Verfügung, zum anderen weitere Software-Applikationen, die den Maschinenführer durch die gesamte Programmierung und Produktion leiten. Das Gesamtsystem überzeugt mit seiner Leistungsfähigkeit und seiner extrem einfachen Bedienung. Zum genauen und schnellen Biegen von Metallrohren präsentiert BLM die Rohrbiegemaschinen E-TURN. Ihr herausragender Vorteil ist ihre besondere Flexibilität. Mit den Techniken B-RIGHT und B-TOOL produzieren Anwen­der in kürzester Zeit, also bereits beim ersten Versuch, gebogene Rohre mit akkuraten Bohrun­gen.

Software für kurze Durchlaufzeiten

Neben den Software-Modulen B-RIGHT und B-TOOL zum einfachen Programmieren von Rohrbiege- und Laserschneidmaschinen bietet der italienische Spezialist für Blech- und Rohrbearbeitung nunmehr auch die übergreifende Software Protube Enter­prise. Diese Software überwacht die komplette Produk­tion. Das erhöht die Effizienz und die Produktivi­tät.
In der Gesamtsoftware BLMelements integriert sind innovative Techniken, um Durchlaufzeiten zu verkürzen und Arbeitsgänge zu vereinfachen. Das gilt zum Beispiel für die CAD/CAM-Software Artube. Sie vereinfacht das Laserschneiden auch für äusserst komplexe Blechteile. Das gilt aber auch für das
System VGP3D zum Planen und Simulieren von Biege­programmen. Darüber hinaus stehen Soft­ware­module zur Verfügung, mit denen Fertigungs­betriebe Produktionszeiten und -kosten exakt kalkulieren können. Ebenso können damit Prozesse zuverlässig simuliert und ein Online-Service organisiert werden. SMM

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45512134 / Blechbearbeitung)