Einsatz bei hohen Lasten mit SCHNEEBERGER MONORAIL MR 4S - neues Wagendesign

20.12.2018

Für den Einsatz bei hohen Lasten im Werkzeugmaschinenbau besonders geeignet sind die SCHNEEBERGER Profilschienenführungen MONORAIL MR mit Rollen. Bis zu 150 Tonnen schwere Werkstücke lassen sich auf damit bestückten Maschinen hochgenau verfahren. Kundennutzen Mit der MONORAIL

Für den Einsatz bei hohen Lasten im Werkzeugmaschinenbau besonders geeignet sind die SCHNEEBERGER Profilschienenführungen MONORAIL MR mit Rollen. Bis zu 150 Tonnen schwere Werkstücke lassen sich auf damit bestückten Maschinen hochgenau verfahren.

Kundennutzen
Mit der MONORAIL MR-Baureihe in 6 Grössen von 25 bis 100 mm Schienenquerschnitt, hat SCHNEEBERGER die passende Lösung für verschiedenste Anwendungen und Gewichtsklassen bei Werkzeugmaschinen und Fertigungsteilen. Für hochgenaues Verfahren grosser Lasten in Fräs-, Dreh-, Bohr- oder Schleifmaschinen, überzeugen MONORAIL MR durch Belastbarkeit und Zuverlässigkeit. Egal ob in der Grossmotorenfertigung, im Kraftwerksbau, der Luft- und Raumfahrttechnik oder anderen Bereichen des Schwermaschinenbaus.

4S - Neues Wagendesign
Selbstverständlich werden MONORAIL MR wie alle SCHNEEBERGER-Produkte laufend weiterentwickelt, um noch bessere Resultate zu erzielen. 4S fasst die Vorteile der seit 2 Jahren erhältlichen, überarbeiteten Wagen für MONORAIL MR zusammen und steht für:

  • Servicefreundlichkeit: kompatibel mit der Vorgängergeneration, Austausch Querabstreifer
  • Schmiermittelverteilung: anwendungsgerechte Schmierstoffverteilung, druckdichte Schmierkanäle und Schmierung auch im Stillstand
  • Stossfestigkeit: steifigkeitsoptimierte Wagen-Grundkörper
  • Schmutzunempfindlichkeit: robuste Frontplatte für anhaltend gute Laufeigenschaften

Lange Lebensdauer
Unter normalen Bedingungen Lassen sich die für Geschwindigkeiten bis 3 m/s ausgelegten MONORAIL MR mit bis zu 50 m/s2 beschleunigen. Hergestellt werden die Grundkörper der Wagen und die Schienen aus hochwertigem, gehärtetem Stahl. Als Wälzkörper werden speziell geformte Rollen eingesetzt. Zusammen wird so eine hohe dynamische und statische Tragfähigkeit der Systeme bei gleichzeitig langer Lebensdauer erreicht. Damit erfüllen MONORAIL MR höchste technische und wirtschaftliche Ansprüche.

Führen und Messen
MONORAIL MR in den Baugrössen 25 bis 65 werden mit maximalen einteiligen Schienenlängen von 6 m und für die Baugrösse 100 mit 3 m geliefert. Durch exaktes Aneinanderstossen mehrerer Schienenstücke lassen sich aber auch grössere Längen problemlos realisieren. Da für exakte lineare Bewegungen eine präzise Wegmessung Voraussetzung ist, können MONORAIL MR selbstverständlich mit den passenden Längenmesssystemen AMS von SCHNEBERGER ausgerüstet werden. Damit werden Führen und Messen mit kostenoptimierten, platzsparenden Lösungen aus einer Hand möglich.