Individuelle Zahnstangen von höchster Präzision und Leistungsfähigkeit

27.03.2019

Zahnstangen von SCHNEEBERGER sind als Standard- oder Sonderausführung wirtschaftlich als auch technisch ungeschlagen – durch bis zu drei Meter Produktlänge, verschiedenste Konfigurationsmöglichkeiten und Genauigkeitsklassen. Herausforderung Als Antriebskonzept für komplexe Lin

Zahnstangen von SCHNEEBERGER sind als Standard- oder Sonderausführung wirtschaftlich als auch technisch ungeschlagen – durch bis zu drei Meter Produktlänge, verschiedenste Konfigurationsmöglichkeiten und Genauigkeitsklassen.

Herausforderung
Als Antriebskonzept für komplexe Linearbewegungen, bei denen hohe Kräfte präzise und zuverlässig übertragen werden müssen, stellen grad- oder schrägverzahnte Zahnstangen von SCHNEEBERGER eine bewährte Lösung dar. Anhand von individuellen Schleif-, Härte- und Richtprozessen wird mit umfassendem technischen Know-How für jeden Anwendungsfall die optimale Lösung umgesetzt. So schafft es SCHNEEBERGER die stetig wachsende Nachfrage an Spezial- und Sonderzahnstangen für die unterschiedlichsten Anwendungsfälle in einer Vielzahl von Branchen zu bedienen.

Lösungen
 

Die Einsatzmöglichkeiten sind breit gefächert: Egal ob ein tonnenschweres Portal einer Werkzeugmaschine linear bewegt, ein Laserschneidkopf mit Höchstgeschwindigkeit positioniert oder ein Knickarmroboter in exzellenter Präzision für Schweißoperationen angetrieben werden soll – die Zahnstangen von SCHNEEBERGER stellen Genauigkeit, Dynamik und Effizienz zu jeder Zeit sicher. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Verwendungsort in Standard-Werkzeugmaschinen mit schmutzigen Umgebungsbedingungen oder präzisesten Messmaschinen in Reinräumen ist. Unsere Zahnstangen ermöglichen Anwendern aus sämtlichen Industriezweigen, insbesondere bei langen Verfahrwegen, entscheidende technische und wirtschaftliche Vorteile, die vor allem in Kombination mit Präzisionsführungen aus dem Hause SCHNEEBERGER ihr ganzheitliches Potential ausspielen können.

Kundennutzen und Vorteile von 2 m langen Zahnstangen

  • Meterpreis ist geringer
  • keine Stiftlöcher notwendig
  • reduzierter Montageaufwand
  • höhere Genauigkeit gegenüber kurzen Zahnstangen
  • günstigere Genauigkeitsklasse Q6 statt Q5 wahrscheinlich ausreichend