SCHNEEBERGER Zahnstangen - Spezial ist unser Standard!

30.06.2020

Die Standardlänge von Zahnstangen beträgt in der Regel 1000 mm. Beim Montieren werden diese hintereinander montiert. Dadurch entstehen zwangsläufig Toleranzen, die sich in Form eines Teilungsfehlers niederschlagen, der wiederum zu erhöhtem Verschleiss führt. Mit zunehmender Ac

Die Standardlänge von Zahnstangen beträgt in der Regel 1000 mm. Beim Montieren werden diese hintereinander montiert. Dadurch entstehen zwangsläufig Toleranzen, die sich in Form eines Teilungsfehlers niederschlagen, der wiederum zu erhöhtem Verschleiss führt. Mit zunehmender Achsenlänge und der damit verbundenen steigenden Anzahl zu montierenden Zahnstangen wird dieser Fehler immer grösser. Zahnstangen von SCHNEEBERGER sind hingegen in Längen bis zu 3000 mm (2000 mm bei Q5) erhältlich. Der Hauptnutzen:

  • Es sind weniger Zahnstangen pro Maschinenachse zu montieren. Damit wird Montagezeit reduziert
  • Durch die geringere Anzahl benötigter Zahnstangen wird der Teilungsfehler minimiert und somit die Lebensdauer erhöht.

Darüber hinaus zeichnen sich SCHNEEBERGER-Zahnstangen durch die Möglichkeit beliebiger Querschnitte mit unterschiedlichen Befestigungsarten aus, ganz nach Kundenwunsch.

Ihre hervorragende Performance - und damit ihre technische Überlegenheit – verdanken SCHNEEBERGER-Zahnstangen der sorgfältigen Herstellung, unserer langjährigen Erfahrung sowie der stetigen Suche nach weiteren Optimierungsmöglichkeiten.

Die Einsatzmöglichkeiten sind breit gefächert: Egal ob ein tonnenschweres Portal einer Werkzeugmaschine linear bewegt, ein Laserschneidkopf mit Höchstgeschwindigkeit positioniert oder ein Knickarmroboter in sehr hoher Präzision für Schweißoperationen angetrieben werden soll – die Zahnstangen von SCHNEEBERGER stellen Genauigkeit, Dynamik und Effizienz zu jeder Zeit sicher.