Gühring vernetzt die Produktionshalle

Softwarebasiertes Tool-Management

| Redakteur: Marco Picciano

Das intelligente Werkzeug-Ausgabesystem von Gühring.
Bildergalerie: 3 Bilder
Das intelligente Werkzeug-Ausgabesystem von Gühring. (Bild: Gühring)

Die klassische Produktion befindet sich im tiefgreifenden Wandel: Industrie 4.0 soll industrielle Produktion mit Kommunikations- und Informationstechnik verbinden und damit zur Steigerung der Produktivität und Flexibilität beitragen. Das intelligente Werkzeug-Ausgabesystem von Gühring verfolgt genau diesen Ansatz.

Gühring kombiniert das Werkzeug-Ausgabesystem im Fertigungsbereich des Kunden mit einem IT-basierten Werkzeugmanagementsystem, der Gühring-Tool-Management-Software (GTMS). Diese wurde komplett überarbeitet und hält neben neuem Web­interface eine Reihe neuer Features für den Anwender bereit. Das Unternehmen sichert damit eine nachhaltige Betriebsmittelversorgung für den Anwender und gewährleistet die Verfügbarkeit des richtigen Artikels zur richtigen Zeit am richtigen Ort – in Echtzeit abgebildet als transparenter, digitaler Werkzeugkreislauf.

Echtzeitdaten mit der GTMS

Zur Steuerung beziehungsweise Bedienung seiner Ausgabesysteme TM 326, TM 426 und TM 526 entwickelte Gühring die GTMS. Ziel ist es, die gesamte Werkzeugversorgung kostenoptimal zu organisieren. Mit den umfangreichen Möglichkeiten der Software werden konkrete Einsparpotenziale sichtbar gemacht. Die Tool-Management-Software ermöglicht eine permanente Verbrauchskontrolle: Ein Reporting sämtlicher Bewegungsdaten der Werkzeuge macht Werkzeugkosten transparenter. Dies wird durch eine spezifische Zuordnung der Werkzeugkosten auf die Kostengruppen, wie zum Beispiel Kostenstellen, erreicht.

TM-Werkzeug-Ausgabesysteme

Das könnte Sie auch noch interessieren

Die neue Generation Gewindeformer

Gühring Neuheit an der EMO

Die neue Generation Gewindeformer

17.10.17 - Durch die Optimierung der Schmiernut, der Polygonform und der Oberfläche hat Gühring den Gewindeformer Pionex entwickelt. lesen

ABC-Analyse

Eine ABC-Analyse der Werkzeuge kann zusätzlich Licht in die Werkzeugverwaltung bringen. Durch die GTMS werden bei Bedarf automatisch Bestellvorschläge ausgelöst. Hierbei geht dem zuständigen Mitarbeiter, dem Einkauf oder Controlling bei Unterschreitung eines zuvor definierten Meldebestandes eine Meldung zu oder es wird eine automatische Bestellung an den Lieferanten gesendet. Dem Zustand einer Werkzeugunterversorgung wird dadurch vorgebeugt. Ausserdem können Verschleissdaten automatisiert erfasst, der Wareneingang kontrolliert oder Aufträge verwaltet werden. Exakte Verbrauchsanalysen nach unterschiedlichen Kriterien wie zum Beispiel Werkzeugverbrauch je Bauteil, je Maschine oder je Fertigungsbereich tragen ebenso zur nachhaltigen Werkz­eugverwaltung bei wie Lieferantenbewertung und Terminüberwachung. Mithilfe der GTMS und der neu designten TM-Ausgabesysteme werden somit alle Bestände und Entnahmen lückenlos dokumentiert.

Durch die grosse Ausdifferenzierung der Möglichkeiten können viele Features der Software unternehmens- oder gar benutzerspezifisch angepasst und genutzt werden. Damit reagiert Gühring auf Anforderungen des Marktes bezüglich transparenter, effizienter wie auch flexibler und spezialisierter Fertigungsprozesse. Die neu konzipierten TM-Ausgabesysteme TM 326 und 526 tragen mit einem stark vergrösserten 21,5-Zoll-Touchpad, modernem Design und intelligentem Aufbau der GTMS wie auch der Vernetzung der Produktionsstätte Rechnung. SMM

Ergänzendes zum Thema
 
Vorteile der TM-Ausgabesysteme
- 24 Stunden kontrollierte Werkzeugverfügbarkeit- Reduzierung der Lager- und Verwaltungskosten- permanente Verbrauchskontrollen- Vermeidung von Produktionsstillständen- eindeutige Zuordnung der Werkzeugkosten- Wegfall von Sicherheitslagern- Lagerung und Verwaltung aller produktionsrelevanten Artikel- schwundarm und diebstahlsicher- Sensibilisierung der Mitarbeiter für die Werkzeugkosten- Kommunikation mit sämtlichen IT-Systemen möglich

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45058082 / Spanende Fertigung)