Suchen

Schenker Hydraulik hilft bei unterbrochenen Lieferketten Umfassend, unkompliziert und schnell

| Autor / Redakteur: paid content / Silvano Böni

Die Schenker Hydraulik AG ist ein führender Schweizer Full-Service-Anbieter im Bereich Hydraulik, mechanische Fertigung, Pumpen-Revisionen und Hartverchromen. Ganz neu bieten die Spezialisten ihre Fähigkeiten aber auch Unternehmen an, deren Lieferkette unterbrochen wurde.

Firmen zum Thema

Ob Einzelteile, Prototyp oder Kleinserie, durch den modernen, flexiblen Maschinenpark können selbst hochkomplexe Werkstücke innert kürzester Zeit gefertigt werden.
Ob Einzelteile, Prototyp oder Kleinserie, durch den modernen, flexiblen Maschinenpark können selbst hochkomplexe Werkstücke innert kürzester Zeit gefertigt werden.
(Bild: Schenker)

Seit bald 90 Jahren ist die /Schenker Hydraulik AG als Komplettanbieter im Bereich Hydraulik tätig. Von der Demontage über die Revision inklusive Fertigung von kompletten Hydraulikzylindern und -anlagen bis hin zur fertigen Inbetriebnahme vor Ort sind die Spezialisten von Schenker tätig. Seit einigen Jahren bietet das Familienunternehmen zusätzlich auch Revisionen und Reparaturen im Bereich Förderpumpen an, unabhängig vom Hersteller.

Profis ihres Fachs

Die grossen Stärken der Firma sind ganz klar die hohe Flexibilität und die Schnelligkeit, getreu dem Motto «Umfassend, unkompliziert und schnell». Genau diese Flexibilität zeigt sich auch in den unterschiedlichsten Projekten, welche die Schenker Hydraulik AG umgesetzt hat. Ob tonnenschwere Hydraulikzylinder von Tunnelbohrmaschinen, Ag­gregate zur Regulation der Durchflussmenge in Flusskraftwerken oder Hydraulikkomponenten für den berühmten Churchill-Pfeil-Zug der SBB; die Schenker Hydraulik AG ist in vielen Branchen tätig. Inhaber Christoph Schenker bestätigt: «Wir leben unser Motto! Wenn Kunden auf ihre Bestellung warten oder die defekte Maschine zu lange steht, kann es teuer werden. Da zählt jede Stunde – und genau da liegt unsere Kompetenz.» Die Mitarbeiter sind alle Profis ihres Fachs und wahre Allrounder. «Der Arbeiter, der beim Kunden die Demontage durchführt, macht in der Regel auch die Revision bei uns im Haus und baut die reparierten Teile wieder beim Kunden ein. Schnell und ohne Umwege», ergänzt Christoph Schenker.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 12 Bildern

Riesiges Know-how

Christoph Schenker lässt keine Zweifel aufkommen, wieso das Unternehmen so flexibel und schnell auftreten kann: «Unsere Mitarbeiter bilden das Grundfundament der Firma. Ohne dieses grosse Know-how nützen einem die besten Maschinen in der Werkstatt nichts.» In der Tat ist bei Schenker grosses Fachwissen vorhanden. Von den 30 Mitarbeitern an den beiden Standorten Däniken und Erlinsbach sind viele bereits seit Jahrzehnten im Unternehmen tätig.

Darunter sind viele Spezialisten ihres Faches. «Eine solche Infrastruktur und die dafür geschulten und erfahrenen Mitarbeiter findet man schweizweit sonst nirgends», erklärt Christoph Schenker sichtlich stolz.

Schnelle Hilfe bei Lieferkettenunterbruch

Das grosse Know-how seiner Mitarbeiter möchte das Unternehmen nun auch breiter einsetzen. «Viele Unternehmen haben in der momentan Situation mit Lieferunterbrüchen zu kämpfen. Hier möchten wir helfend einspringen und die freien Kapazitäten auf unseren Maschinen nutzen.»

Ob Einzelteile, Prototyp oder Kleinserie, durch den modernen, flexiblen Maschinenpark können selbst hochkomplexe Werkstücke innert kürzester Zeit gefertigt werden. Selbst wenn Kunden nur mit einer Idee oder Skizze bei Schenker auftauchen, ist das kein Problem. «Wir sind ein Komplettanbieter.»

Das Angebot richtet sich nicht nur an Kunden im Hydraulik-Bereich. «Wir machen alles, was wir auf die Maschinen bringen», so Schenker und er ergänzt: «Dank unserem grossen Rohmateriallager können wir auch hier sehr schnell reagieren. Vom Engineering bis zum fertigen Teil vergehen im Schnitt 1 bis 2 Tage.»

Ganz so, wie es das Leitbild auch verspricht: «Umfassend, unkompliziert und schnell». SMM

(ID:46688331)