Suchen

Covid-19-Ticker Welche Messen stattfinden und welche nicht

| Redakteur: lic.rer.publ. Susanne Reinshagen

Die Zahl der Infektionen mit dem Coronavirus Covid-19 steigt weiter. Zur Sicherheit der Aussteller und Besucher sagen Veranstalter zum Teil kurzfristig ihre Messen ab. Welche Veranstaltungen betroffen sind.

Firma zum Thema

Einige Veranstalter haben ihre Messen wegen des Coronavirus bereits verschoben.
Einige Veranstalter haben ihre Messen wegen des Coronavirus bereits verschoben.
(Bild: ©rcfotostock - stock.adobe.com)

[Stand: 17.0582020, 11.00Uhr]

Die Messen in der Reihenfolge des ursprünglichen Veranstaltungstermins (nähere Informationen und die neuen Daten finden Sie weiter unten):

  • Metav: verschoben
  • Logimat: abgesagt
  • Simodec: verschoben
  • Internationale Handwerksmesse: abgesagt
  • EMV: abgesagt
  • Grindtec: verschoben
  • Wire & Tube: verschoben
  • Analytica: verschoben
  • Hannover Messe: abgesagt
  • Siams: verschoben
  • Control:verschoben
  • Interpack: verschoben
  • Lasys: verschoben
  • Castforge: verschoben
  • Surface Technology: verschoben
  • EPHJ: findet nicht statt
  • Automatica: verschoben
  • AMB: abgesagt, Forum findet statt
  • Sindex:verschoben

Metav: verschoben

Die Metav ist eine Fachmesse für Metallbearbeitung und Fertigungstechnik. Sie sollte vom 10. bis 13. März 2020 in Düsseldorf stattfinden. Aufgrund des Coronavirus hat der Veranstalter die Messe jedoch auf den 23. bis 26. März 2021 verschoben. Das offizielle Statement des Messeveranstalters VDW finden Sie hier. Mehr dazu lesen Sie zudem im folgenden Beitrag:

Logimat: abgesagt

Die Logimat ist eine Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement. Sie sollte vom 10 bis 12. März in Stuttgart stattfinden. Das offizielle Statement der Messe finden Sie hier

Mehr dazu lesen Sie zudem im folgenden Beitrag:

Simodec: verschoben

Die Simodec ist eine Fachmesse für Werkzeugmaschinen der Drehteileindustrie. Sie sollte ursprünglich vom 10. bis 13. März 2020 in La Roche sur Foron (Frankreich) stattfinden, wurde nun verschoben. Die Messe findet neu vom 24. bis 27. November 2020 statt. Das offizielle Statement der Messe finden Sie hier.

Internationale Handwerksmesse: abgesagt

Die internationale Handwerksmesse befasst sich mit den Themen Bauen, Sanieren und Modernisieren. Sie wurde vom Veranstalter GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH abgesagt. Die nächste Internationale Handwerksmesse findet vom 10. bis 14. März 2021 statt. Das offizielle Statement der Messe finden Sie hier.

EMV: abgesagt

Die EMV ist Fachmesse und Kongress für elektromagnetische Verträglichkeit. Sie sollte ursprünglich vom 17. bis 19. März in Köln stattfinden, wurde jedoch aufgrund von Covid-19 abgesagt. Das offizielle Statement der Messe finden Sie hier.

Grindtec: verschoben

Die Grindtec ist eine Fachmesse für Schleiftechnik. Sie sollte ursprünglich vom 18. bis 21. März in Augsburg stattfinden. Als neuen Termin haben sich die Veranstalter mittlerweile auf den 10. bis 13. November festgelegt. Das offizielle Statement der Messe finden Sie hier.

Mehr dazu lesen Sie im folgenden Beitrag:

Wire und Tube: verschoben

Die Wire und Tube sind Fachmessen für Draht und Kabel sowie für die Rohr- und rohrverarbeitende Industrie. Sie hätten vom 30. März bis 3. April 2020 in Düsseldorf stattfinden sollen. Wie der Veranstalter mittlerweile mitgeteilt hat, werden die Messen vom 7. bis 11. Dezember 2020 stattfinden. Mehr dazu lesen Sie zudem im folgenden Beitrag:

Analytica: verschoben

Die Analytica ist eine Fachmesse für Labortechnik, Analytik und Biotechnologie. Sie sollte ursprünglich vom 31. März bis 3. April in München stattfinden, wurde nun jedoch auf den 19. bis 22. Oktober verschoben. Das offizielle Statement der Messe finden Sie hier

Hannover Messe: abgesagt

Die Hannover Messe ist die grösste Industriemesse der Welt. Sie sollte ursprünglich vom 20. bis 24. April in Hannover stattfinden und wurde dann auf den 13. bis 17. Juli 2020 verschoben. Die Deutsche Messe AG hat sich nun dazu entschlossen die Hannover Messe dieses Jahr nicht durchzuführen. Neuer Termin ist der 12. bis 16.April 2021. Das offizielle Statement der Messe finden Sie hier. Mehr dazu lesen Sie zudem im folgenden Beitrag:

Siams: verschoben

Die Messe für Produktionsmittel der Mikrotechnik hätte vom21. bis 24. April 2020 in Moutier stattfinden sollen.Die Messe wurde auf den 11. bis 13. November 2020 verschoben. Das offizielle Statement der Messe finden Sie: hier Mehr dazu lesen Sie zudem im folgenden Beitrag:

Control:verschoben

Die Control, internationale Fachmesse für Qualitätssicherung hätte vom 5. bis 8. Mai 2020 in Stuttgart stattfinden sollen. Die Messe findet nun vom 4. bis 7. Mai 2021 statt. Das offizielle Statement der Messe finden Sie hier

Interpack: verschoben

Die Weltleitmesse der Verpackungsindustrie hätte vom 7. bis 13. Mai 2020 in Düsseldorf stattfinden sollen. Die Messe Düsseldorf wird die Messe nun vom 25. Februar bis 3. März 2021 durchführen. hier

Lasys: verschoben

Die Messe für Laser-Materialbearbeitung hätte vom 16.bis 18. Juni 2020 in Stuttgart stattfinden sollen. Die Messe Stuttgart hat die Lasys nun auf den 21. bis 23. Juni 2022 verschoben. Das offizielle Statement der Messe finden Sie hier

CastForge: verschoben

Die Fachmesse für Guss- und Schmiedeteile hätte ursprünglich vom 16. bis 18. Juni 2020 in Stuttgart stattfinden sollen.Die Messe Stuttgart hat die CastForge nun auf den 8. bis 10. Juni 2021 verschoben. Das offizielle Statement der Messe finden Sie hier

Surface Technology: verschoben

Die internationale Fachmesse für Oberflächentechnik hätte vom 16. bis 18. Juni 2020 in Stuttgart stattfinden sollen.Die Messe Stuttgart hat die Surface Technology nun auf den 27. – 29. Oktober 2020 verschoben. Sie findet nun parallel zur parts2clean statt, internationale Leitmesse für industrielle Teile- und Oberflächenreinigung. Das offizielle Statement der Messe finden Sie hier

EPHJ: abgesagt

Die EPHJ internationale Messe im Bereich der Hochpräzisionsuhrmacherei, der Mikrotechnik und der Medizintechnik hätte vom 16. bis 19. Juni 2020 in Genf stattfinden sollen. Nachdem sie auf den 15. bis 18. September 2020 verschoben wurde, sieht sich der Salon EPHJ nun doch gezwungen, die Fachmesse abzusagen, da der Bundesrat beschlossen hat, das Verbot von Veranstaltungen mit mehr als 1000 Personen bis mindestens 1. Oktober zu verlängern. Die Messe soll nun vom 8. bis 11. Juni 2021 stattfinden.

Automatica: verschoben

Die Leitmesse für intelligente Automation und Robotik hätte vom 16. bis 19. Juni 2020 in München stattfinden sollen. Die Messe München hat die Automatica nun auf den 8. bis 11. Dezember 2020 verschoben. Das offizielle Statement der Messe finden Sie hier

AMB: abgesagt

Die AMB, internationale Ausstellung für Metallbearbeitung hätte vom 15. bis 19. September 2020 in Stuttgart stattfinden sollen.Sie wurde nun abgesagt. Die Ausstellerbefragung (1051 Teilnehmer) hat ergeben, dass rund 57% eine Verschiebung der Messe auf 2022 befürworten. Die nächste AMB findet daher vom 13. bis 17. September 2022 statt. Dieses Jahr führt die Messe Stuttgart in der AMB Woche ( 14. bis 18. September 2020) erstmals ein AMB Forum durch. Im ICS-International Congresscenter Stuttgart werden branchenspezifische Fachvorträge mit einer begleitenden Tischmesse stattfinden. Informationen zur Messe finden Sie hier.

Sindex: verschoben

Die Sindex, Schweizer Messe für die industrielle Automation, hätte vom 22. bis 24. September 2020 auf dem Gelände der Bernexpo stattfinden sollen. Die Sindex findet nun vom 31. bis 2. September 2021 statt. Mehr Informationen zur Messe finden Sie hier.

(ID:46398848)