Automation Um bis zu 90 Prozent reduzierter Druckluftverbrauch

Redakteur: Luca Meister

Firmen zum Thema

(Bild: Uniprod)

Mit der neuen Serie «ZK2» hat SMC eine optimierte Vakuumeinheit mit digitalem Druckluftschalter entwickelt, die den Druckluftverbrauch um bis zu 90 Prozent reduziert. Dabei wird Druckluft nur verbraucht und intermittierend geschaltet, wenn das Vakuum abnimmt. Darüber hinaus bietet die Serie ZK2 auch einen leistungsstarken Zwei-Stufen-Vakuum-Erzeuger, der die Ansaugleistung um bis zu 50 Prozent steigert und ebenfalls zu einem verringerten Druckluftverbrauch beiträgt. Bei der Serie sorgt ein bistabiles Zwei-Wege-Versorgungs-/Entlüftungsventil mit Selbsthaltefunktion dafür, dass keine Werkstücke herunterfallen. Das Versorgungsventil ist hier mit dem Ventil zur Vakuumunterbrechung gekoppelt, so dass kein Signal zur Unterbrechung des Vakuums gesendet werden muss. Damit vereinfachen sich auch Verdrahtung und Programmierung. Die ZK2 ist eine Komplettlösung mit integrierten Komponenten – kompakt und leicht. Die einfache Verdrahtung sowie die vielfältigen Montagevarianten mit Befestigungselementen oder DIN-Schienen ermöglichen eine leichte Installation und einen flexiblen Einsatz der Vakuumeinheiten.

(ID:44187015)