Nachrichten

Wenn eine kleine Firma mit SAP etwas Grosses wagt

Advertorial

Wenn eine kleine Firma mit SAP etwas Grosses wagt

75 Tage Durchlaufzeit. Dies war die Vorgabe der Pi2Process AG an die GIA Informatik AG, um ein komplettes SAP-System zu implementieren. Der internationale Zulieferbetrieb von mechanischen Bauteilen und von ganzen Geräten gewann für dieses Informatikprojekt den Quality Award. lesen

Nachruf: Jesa verliert seinen Gründer

Kugellagerfabrik in Villars-sur-Glâne

Nachruf: Jesa verliert seinen Gründer

Joseph Egger hat mit Gründung der Kugellagerfabrik Jesa, welche in 2019 ihr 50-jähriges Bestehen feiern wird, die Freiburger Industrielandschaft nachhaltig geprägt. Anfang Mai 2018 ist er nun 93-jährig verstorben. lesen

Neuer MEM-Industrie-GAV ab 1. Juli 2018

Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie

Neuer MEM-Industrie-GAV ab 1. Juli 2018

Nach der Zustimmung der Organe der Arbeitnehmerverbände und von Swissmem (ASM Arbeitgeberverbandes der Schweizer Maschinenindustrie) tritt der neue GAV in Kraft. lesen

Beat Vonlanthen wird neuer Swiss Medtech-Präsident

Swiss Medtech Schweizer Medizintechnikverband

Beat Vonlanthen wird neuer Swiss Medtech-Präsident

Beat Vonlanthen, Ständerat CVP Freiburg, wurde zum neuen Präsidenten von Swiss Medtech gewählt. Er folgt auf den ehemaligen Nationalrat Urs Gasche und Dr. Rubino Mordasini. lesen

Schweizer MEM-Industrie lebt die Nachhaltigkeit

Swissmem Industrietag 2018

Schweizer MEM-Industrie lebt die Nachhaltigkeit

Unterhaltsamer und Selbstkritischer Swissmem Industrietag im Zürcher Hallenstadion. Das Thema lautete 'Zukunft gestalten – Mit High-Tech aus der Industrie zu einer nachhaltigen Wirtschaft'. lesen

Logistiker sind mit der Optimierung der Supply Chain hintendran

Supply Chain Management

Logistiker sind mit der Optimierung der Supply Chain hintendran

Nur 8 % aller deutschen Unternehmen verfügen über eine digitalisierte Lieferkette – zu diesem Schluss kommt eine neue Untersuchung von Hermes Germany. Danach verschenken viele Betriebe immer noch wertvolle Ressourcen. lesen

Erdgas-Lkw machen den Fernverkehr von DHL nachhaltiger

Ressourcenschonung

Erdgas-Lkw machen den Fernverkehr von DHL nachhaltiger

Fortan will DHL Freight vier Erdgas-Lkw von Iveco einsetzen, um den Schadstoffausstoß auf Langstrecken zu reduzieren. Dem Anbieter zufolge stoßen die neuen Fahrzeuge 99 % weniger Feinstaub und 96% weniger Stickstoffoxide aus als herkömmliche Vehikel. lesen

Die pure Vernetzung

Fanuc-Messevorschau zur Automatica

Die pure Vernetzung

Neue Roboter, praxisgerechte Applikationen und eine IoT-Lounge sind die zentralen Anlaufpunkte des Messestandes von Fanuc auf der Automatica. Zusammen mit vielen Systempartnern und Integratoren zeigt das Unternehmen unter dem Motto «Automated Intelligence», was heute in der Automation schon machbar ist und in welche Richtung Fanuc die Entwicklung forciert. lesen




Wirtschaft

Schweiz - Konjunktur im Jahr 2018 am Zenit

Mit interaktiven Datencharts

Schweiz - Konjunktur im Jahr 2018 am Zenit

Die Schweizer Wirtschaft ist in diesem Jahr weiterhin auf robustem Wachstumskurs. Der Zenit des Aufschwungs ist jedoch laut BAK mittlerweile erreicht. Im Jahr 2019 sei mit einer Verlangsamung des Schweizer BIP-Wachstums zu rechnen. Hierfür ist vor allem das internationale Umfeld verantwortlich, insbesondere die Eurozone. lesen

Fräsen: Zukunftsfähige Lösungen für höchste Präzision und Leistungsstärke

GF Solution Days 2018

Fräsen: Zukunftsfähige Lösungen für höchste Präzision und Leistungsstärke

GF Machining Solutions versteht sich als ein «Macher von Lösungen». Zu seinen Solution Days hat das Unternehmen an seinen Standort nach Losone eingeladen, um seine neuesten Lösungen für komplexe Herausforderungen im Werkzeug- und Formenbau und in der Herstellung von Präzisionsteilen vorzustellen. lesen

Künstliche Intelligenz: Projekte, Use Cases, Trends

IoT-Basics

Künstliche Intelligenz: Projekte, Use Cases, Trends

Neben Blockchain und Bitcoin der momentan grösste Hype in der Digitalszene heisst Künstliche Intelligenz (KI). Die wirtschaftliche Bedeutung der Technologie ist enorm. Der Artikel gibt einen Überblick über aktuelle Projekte und Use Cases. Ausserdem stellen wir einige KI-Forschungsvorhaben und -felder vor. lesen

Fertigung & Produktion

Automatisierte Produktion von 400 Werkstückvarianten

Fräs-Dreh-Maschine

Automatisierte Produktion von 400 Werkstückvarianten

Einem bekannten Spannmittelhersteller gelang mit einer automatisierten 5-Achs-Technik und Fräs-Dreh-Performance ein zukunftsweisender Paradigmenwechsel. So konnte beispielsweise mit einer Fräs-Dreh-Maschine die Durchlaufzeit bei der Herstellung von Sonderspannbacken in einem Durchgang halbiert werden. lesen

Automatisierte Maschinenbeladung auch für kleine Stückzahlen

Robotergeführte Schunk-Palettiersysteme ermöglichen variantenreiche Fertigung rund um die Uhr

Automatisierte Maschinenbeladung auch für kleine Stückzahlen

Ein effizienter Weg zur Flexibilisierung von Werkzeugmaschinen sind robotergeführte Palettiersysteme. Diese minimieren auch bei Einzelstücken und Kleinserien die Stillstandzeiten der Maschine und ermöglichen eine mannarme Produktion im Dreischichtbetrieb. Ein präzises Zusammenspiel der einzelnen Greifsystem- und Spanntechnikkomponenten ist dabei unabdingbar. lesen

Energieeffizient und flexibel Präzisionsteile stanzen

BeutlerNova: Genau und energieeffizient mit Servo-Direkt-Antrieb

Energieeffizient und flexibel Präzisionsteile stanzen

Beim Lohnfertiger Vogt & Käfer in Esslingen, Deutschland, bewährt sich ein Stanzautomat MSP 200 von Beutler Nova. Dank seiner Servo-­Direkt-­Antriebstechnik lassen sich die Hubwege und -geschwindigkeiten individuell programmieren. Er arbeitet hoch produktiv und genau. lesen

Automation & Antrieb

Leitungen für die bewegte Anwendung

50 Jahre Lütze Superflex

Leitungen für die bewegte Anwendung

Seit Ende der 60er Jahre entwickelt die Friedrich Lütze GmbH unter dem Namen Lütze Superflex Schleppkettenleitungen für das industrielle Umfeld, unter anderem für Werkzeugmaschinen, Handhabungsgeräte und in der Transport- und Fördertechnik. lesen

Blechbearbeitung

Strahlend in die Zukunft

Laser

Strahlend in die Zukunft

Keine Bearbeitungsmöglichkeit kann ihre Einsatzflexibilität so facettenreich demonstrieren wie der Laser. Schnell, präzise und in vielerlei Hinsicht materialschonend schweisst, schneidet oder strukturiert und markiert das Allroundwerkzeug aus gebündeltem Licht quasi alle Werkstoffe von Metall bis hin zu Glas und Keramik. Das tut der Laser mal sanft und filigran, etwa beim Ritzen von Glas für Displays, oder, wenn es um das Trennen zentimeterdicker Stahlplatten geht, mit richtig Power. Erfahren Sie hier nun, welche Trends und Ideen die Laserzukunft bestimmen werden. lesen

Zulieferindustrie

Industrie-4.0-Lösungen für maximale Produktivität

News zur EPHJ

Industrie-4.0-Lösungen für maximale Produktivität

Die LNS Group, Anbieter von Peripheriegeräten für Werkzeugmaschinen, stärkt ihre Position als Wegbereiter für Industrie 4.0 und bietet ihren Kunden nun massgeschneiderte e-Connect-Lösungen. lesen

Logistik

Here und Sigfox wollen globales Asset Tracking schaffen

IoT-Anwendungen für Logistik und Supply Chain

Here und Sigfox wollen globales Asset Tracking schaffen

Here und Sigfox haben eine Partnerschaft bekanntgegeben, die darauf abzielt, einen globalen Lokalisierungsservice zu schaffen, der neue Möglichkeiten für Internet of Things-Anwendungen (IoT) eröffnen soll – insbesondere im Supply Chain Management und der Logistik. lesen

Konstruktion & CAX

10 Varianten in 10 Minuten

CADFEM: Simulieren und Analysieren in der Konzeptphase

10 Varianten in 10 Minuten

Entwickeln Konstrukteure das Konzept für ein Produkt, gibt es viele Fragen und leidenschaftliche Diskussionen. Für kurzfristige Entscheidungen wäre eine zuverlässige Vorausschau hilfreich. Diese liefert jetzt eine innovative, schnelle Simulationssoftware von CADFEM (Suisse) AG. lesen

Software

Wälzlager detailliert berechnen und analysieren

KISS-Soft: CAE-Berechnungssoftware

Wälzlager detailliert berechnen und analysieren

In der aktualisierten Version zeigt die CAE-Software KISSsoft in einer übersichtlichen Grafik die Spannungen im Werkstoff unterhalb der Kontakt­oberfläche bei Wälzlagerringen und Rollkörpern. Das vereinfacht, speziell Grosslager beispielsweise für Windkraftanlagen zu berechnen und zu konstruieren. lesen