>> Neue Sicherheitszäune von Troax

Redakteur: Melanie Staub

Firma zum Thema

New Rapid Fix
New Rapid Fix
(Troax)

Das Unternehmen Troax hat ein neues System entwickelt. Beim neuen Rapid Fix, das der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG entspricht, lassen sich die Elemente schnell und einfach demontieren. Bei Rapid Fix und Smart Fix werden dieselben Pfosten und Elemente verwendet. Deshalb lassen sich beide Systeme miteinander kombinieren. Selbst wenn ein Smart-Fix-System bereits installiert ist, muss man nur die Klammern austauschen, um den Maschinenschutz in ein Rapid-Fix-System umzuwandeln. Der Name ist nicht neu. Das Unternehmen hat bereits ein Rapid-Fix-System am Markt etabliert, das ähnliche Funktionen wie das neue System erfüllt. Nun wurde dieses System weiterentwickelt. Der Unterschied liegt im neuen Befestigungssystem. Bei Rapid Fix ist die untere Klammer mit einem Schlitz versehen, der auf das entsprechende Gegenstück am Gitterelement passt. Und der Verriegelungsmechanismus an der Klammer oben sorgt dafür, dass das Element in der richtigen Stellung einrastet. Auf Grund dieser Halteklammern lassen sich die Elemente nach der Demontage leicht wieder einhängen. <<

(ID:32408040)