Servomotoren >> Separates Geberkabel überflüssig

Redakteur: Melanie Staub

Firmen zum Thema

Servomotoren von Num ohne seperates Geberkabel.
Servomotoren von Num ohne seperates Geberkabel.
(Bild: Num AG)

Zwei neue bürstenlose Servomotorreihen von Num AG für CNC-Maschinen ermöglichen erhebliche Einsparungen durch den Wegfall des separaten Geberkabels. Maschinenbauer kommen mit nur noch einem Motorkabel pro Achse aus und können damit die Verkabelung reduzieren, die Installation und Inbetriebnahme beschleunigen und das trotz höherer Systemleistung. Bei einer typischen High-End-CNC-Maschine mit 20 m Kabellänge pro Motor können die Kosten der Motorverkabelung durch die neue Technik um 20 Prozent gesenkt werden. Zusammen mit der neuester Generation digitaler Servoantriebe NUMDrive X und der Flexium+ CNC-Plattform entwickelt, benötigen die bürstenlosen Servomotoren SHX und SPX nur eine einzige Kabelverbindung. Eine integrierte, innovative, digitale Schnittstelle ermöglicht sowohl die elektrische Leistung für die Geberversorgung als auch dessen Lagemesswerte -gemeinsam mit Diagnoseinformationen und den thermischen Daten des Motortemperaturfühlers - auf nur zwei abgeschirmten Adern innerhalb des Motorleistungskabels zu übertragen. <<

(ID:36925100)