NEWS

Automatisierung für den Mittelstand mit igus Robotik

Automationsforum 2019

Automatisierung für den Mittelstand mit igus Robotik

Günstige Roboter mit Komponenten verschiedener Hersteller, die sich mit wenigen Klicks online konfigurieren und bestellen lassen: Diesen Service plant der Kölner motion plastics Spezialist igus mit einer Online-Plattform rbtx.com für Low-Cost-Robotics. Dank eines Baukasten-Prinzips soll auch kleinen Mittelständlern für wenige tausend Euro der Sprung in die Automatisierung gelingen. lesen

Erste Mondlandung – Beginn einer (technischen) Ära

50 Jahre Mondlandung

Erste Mondlandung – Beginn einer (technischen) Ära

Am 20. Juli 1969 betraten Neil Armstrong und Buzz Aldrin als erste Menschen den Mond. Inzwischen gibt es unter anderem eine dauerhaft bemannte Raumstation und Missionen zum Mars. Die Antriebstechnik war immer dabei – aber auch ein Unterwäsche-Hersteller. lesen

Feldbusmodul für maximale Vielfalt

MVK Fusion von Murrelektronik

Feldbusmodul für maximale Vielfalt

Das Profinet/ProfiSafe-Feldbusmodul MVK Fusion vereint mit digitaler Standard-Sensorik und -Aktorik, digitaler sicherheitsgerichteter Sensorik und Aktorik sowie IO-Link drei elementare Funktionen der Installationstechnik. Diese Kombination ermöglicht neue und wegweisende Konzepte für die Automatisierung. Die Installation wird einfacher und schneller. lesen

FACHARTIKEL

Rennwagen rast mit 240 km/h über Nürburgring – ganz ohne Lenksäule

Autonomes Fahren

Rennwagen rast mit 240 km/h über Nürburgring – ganz ohne Lenksäule

Beim 24h-Rennen raste der Audi R8 LMS GT3 mit 240 km/h über die Start- und Zielgerade am Nürburgring und das ganz ohne Lenksäule. Dahinter steckt die Steer-by-Wire-System Space Drive von Schaeffler Paravan. lesen

Umweltfreundliche Wasserschmierung für Gleitlager

Lager

Umweltfreundliche Wasserschmierung für Gleitlager

Forscher des Fraunhofer IWM haben eine Methode entwickelt, mit der sich Gleitlager künftig auf Wasserbasis schmieren lassen können. Das ist deutlich umweltfreundlicher. lesen

Digitaler Zwilling revolutioniert Time-to-Market

Schneller zur Markteinführung

Digitaler Zwilling revolutioniert Time-to-Market

Die Zeitspanne von der Produktidee bis zur Markteinführung wird immer kürzer. Wie viel Zeit zum Programmieren von Maschinensoftware und für die Entwicklung von Hardware aufgewendet wird, kann daher zum entscheidenden Wettbewerbskriterium werden. Digitale Zwillinge helfen dabei, Software und Hardware für Maschinen schnell zu entwickeln und zu testen. lesen

Ultra-Kompakt-IPCs für Automatisierung, Visualisierung und Kommunikation

Der neue Weg zu modularen und IoT-fähigen Maschinen und Anlagen

Ultra-Kompakt-IPCs für Automatisierung, Visualisierung und Kommunikation

Mit der zunehmenden Modularisierung von Maschinen und Anlagen sowie dem Trend zur Reduzierung von Schaltschränken kommt dem Platzbedarf der Steuerungstechnik eine wachsende Bedeutung zu. Parallel dazu fordern immer komplexere und aufwendigere Maschinen mehr Rechenleistung. Genau für diese Anforderungen hat Beckhoff seine Ultra-Kompakt-Industrie-PCs entwickelt. lesen

NEWS

Freie Fahrt für FTS

Kompakte Getriebe von ABM Greiffenberger

Freie Fahrt für FTS

Fahrerlose Transportsysteme (FTS) können die Effizienz in Produktion und Logistik steigern. Dazu müssen sie jedoch leistungsstark, sicher und flexibel sein. Speziell für den Einsatz in FTS bietet ABM Greiffenberger eine Reihe von Getrieben, die besonders kompakt konstruiert sind. Sie ermöglichen eine zuverlässige und energieeffiziente freie Fahrt in Werkshallen und Warenhäusern. lesen

Bürstenlose DC-Flachmotoren mit hohem Drehmoment

Leistung in neuen Dimensionen

Bürstenlose DC-Flachmotoren mit hohem Drehmoment

Der Einbauplatz für Motoren ist in vielen Anwendungen knapp bemessen. Vor allem wenn drehmomentstarke Antriebe gefordert sind, die aufgrund der Einbausituation in axialer Richtung möglichst kurz bauen müssen, wird es oft schwierig, die ideale Lösung zu finden. Die Aussenläufer-Motoren der BXT-Serie von Faulhaber können hier Abhilfe schaffen. lesen

Eugen Elmiger im Interview: «Automatisierung ist eines der Mittel, um den Werkplatz Schweiz langfristig zu sichern»

Interview mit dem CEO von Maxon Motor

Eugen Elmiger im Interview: «Automatisierung ist eines der Mittel, um den Werkplatz Schweiz langfristig zu sichern»

Maxon ist bekannt geworden durch seine hochpräzisen Motoren. Wieso sich die Antriebsspezialisten aus Sachseln nun zum Systemanbieter entwickeln, erklärt CEO Eugen Elmiger im Gespräch mit dem SMM. Weitere Themen waren der Werkplatz Schweiz, die Robotik sowie der Fachkräftemangel. lesen

Mikromobilität – Marktpotenzial von 500 Mrd. Dollar bis 2030

E-Mobilität

Mikromobilität – Marktpotenzial von 500 Mrd. Dollar bis 2030

Elektroroller, E-Bikes, E-Tretroller: Das Geschäft mit der so genannten Mikromobilität in Städten boomt. Bis 2030 lassen sich mit diesen Angeboten in Europa bis zu 150 Milliarden Dollar umsetzen, weltweit sogar bis zu 500 Milliarden Dollar. Der Markt wächst zwei- bis dreimal so schnell wie Carsharing oder E-Hailing-Dienste. lesen