MAN Energy Solutions

Neuer Markenauftritt und strategische Neuausrichtung

| Redakteur: Sergio Caré

An der heutigen Medieninformation wurde der Name MAN Diesel & Turbo offizielle beerdigt. Neu heisst das Unternehmen in Mitten von Zürich MAN Energy Solutions.
Bildergalerie: 9 Bilder
An der heutigen Medieninformation wurde der Name MAN Diesel & Turbo offizielle beerdigt. Neu heisst das Unternehmen in Mitten von Zürich MAN Energy Solutions. (Bild: MAN Energy Solutions)

An der heutigen Medieninformation wurde der Name des Zürcher Kompressorenherstellers MAN Diesel & Turbo offizielle beerdigt. Neu heisst das Unternehmen am Escher-Wyss-Platz MAN Energy Solutions.

Zürich - Aus MAN Diesel & Turbo wird MAN Energy Solutions. Das Unternehmen ändert seinen Namen Dabei verkörpert der von Grund auf neue Markenauftritt den strategischen und technologischen Aufbruch des Unternehmens, bis zum Jahr 2030 das Geschäft mit nachhaltigen Technologien und Lösungen zur zentralen Umsatzsäule auszubauen. Diese strategische Neuausrichtung soll durch die Portfolioerweiterung Hybrid-, Speicher- und digitale Servicetechnologien getragen werden. «Systemtechnologien, die unseren Kunden helfen, die Effizienz ihrer Anlagen zu steigern und die Emissionen zu reduzieren, tragen bereits jetzt einen wichtigen Anteil zu unserem Geschäft bei und weisen zugleich den Weg in eine klimaneutrale Zukunft. Diesen Wachstumspfad werden wir entschlossen weitergehen und dabei zunehmend als Anbieter von Komplettlösungen auftreten», sagt Dr. Uwe Lauber, Vorstandsvorsitzender von MAN.

Dr. Hans Gut: «Das können nur wir»

SMM-Exklusiv-Interview mit Prof. Dr. Hans Gut, Managing Director MAN Diesel & Turbo Schweiz AG

Dr. Hans Gut: «Das können nur wir»

28.07.17 - Prof. Dr. Hans Gut, Managing Director der 750 Mitarbeiter starken MAN Diesel & Turbo Schweiz AG in Zürich, ist ein wandelndes Lexikon. Da kommt selbst Google ins Hintertreffen. Ein CEO, der mit nahezu allen technischen Details der Kompressionsmaschinen vertraut ist. lesen

Nachhaltiges soll Diesel ersetzen

Großes Potenzial sieht das Unternehmen, welches zum Volkswagen-Konzern gehört, in der Power-to-X-Technologie, mit deren Hilfe sich regenerativ gewonnene Energie in synthetische Kraftstoffe wie z.B. Erdgas umwandeln lässt. «Mit Hilfe von Power-to-X lässt sich eine Vielzahl vollkommen klimaneutral erzeugter, synthetischer Gase gewinnen, deren Einsatz als Brennstoff die CO2-Belastung aus globaler Logistik und Energiegewinnung drastisch reduzieren kann,» so Lauber. Elektrische Energie – so ihre Vision – soll in der Zukunft entweder erneuerbar oder über dezentrale, flexible Kraftwerke generiert, die zunehmend mit der Gestalt klimaneutraler Kraftstoffe betrieben werden. Uwe Lauber: «Dazu kommen Speicherlösungen in unterschiedlicher Skalierung. So bauen wir das intelligente Energiesystem der Zukunft.»

Im Schiffsverkehr macht sich MAN seit geraumer Zeit öffentlich für eine ‚maritime Energiewende‘ stark, die auf dem verstärkten Einsatz von emissionsarmen Gasen als Treibstoff aufsetzt. «Der Weg zur Dekarbonisierung der maritimen Wirtschaft führt gerade im Segment der Containerschifffahrt über die Dekarbonisierung der Kraftstoffe», ist Lauber überzeugt. Das Unternehmen bietet zudem eine Reihe von alternativen Antriebstechnologien inklusive Hybridantrieben an, um den Anteil von schwerölbetriebenen Motoren am maritimen Verkehrsaufkommen auch in anderen Anwendungsbereichen weiter zu verringern.

Im Zuge des neuen Markenauftritts gilt «Engineering the Future – since 1758» als neuer Slogan. -sc-

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45371694 / Firmennachrichten)