Solar Impulse 2 Solar Impulse umkreist Freiheitsstatue

Seit gut einem Jahr sind Bertrand Piccard und André Borschberg auf ihrer Solar Impulse-Mission. Das Ziel: Ohne fossile Brennstoffe die Welt mit einem Flugzeug zu umrunden. Gestartet im März 2015 in Abu Dhabi hat André Borschberg nun die Freiheitsstatue in den USA umflogen.

Firma zum Thema

Solar Impulse 2 bei der Umrundung der Freiheitsstatue.
Solar Impulse 2 bei der Umrundung der Freiheitsstatue.
(Bild: Solar Impulse)

Seit gut einem Jahr sind die zwei Pioniere, Bertrand Piccard und André Borschberg mit ihrem Solarflugzeug Solar Impulse 2 unterwegs. Ihre Mission ist es der Welt zu zeigen, wie wichtig es ist, erneuerbare Energie und saubere Technologien zu verwenden. Auf ihrer Reise rund um den Globus haben sie bis heute Millionen von Menschen begeistert. Alleine in den USA sollen nach Angaben des Solar-Impulse-Teams vier Millionen Menschen die Live-Berichterstattung auf solarimpulse.com verfolgt haben. 18 Millionen Leute wurden über Facebook erreicht und mehr als 20000 Menschen haben den Sonnensegler live gesehen.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 28 Bildern

Als Highlight und Abschluss ihres USA-Aufenthalts umflog André Borschberg die Freiheitsstatue. Danach werden die zwei letzten Etappen der Weltumrundung in Angriff genommen. Es folgt die Überquerung des Atlantiks nach Europa., die Bertrand Piccard am Steuerknüppel absolvieren wird. Je nach Windverhältnis soll Solar Impulse 2 nach etwa 6 Tagen in Irland, Frankreich, Spanien, Portugal oder im nordafrikanischen Marokko landen. Danach geht es wieder zum Ausgangsort Abu Dhabi zurück.

(ID:44106471)