Suchen

18596 Ergebnisse

Mit Kathrina Weiß hat Realogis seine Führungsspitze aus den eigenen Reihen besetzt.
Personalie

Kathrina Weiß jetzt Realogis-Geschäftsführerin

Weibliche Spitze im Beratungshaus für Industrie- und Logistikimmobilien: Kathrina Weiß ist nach sechs Jahren Firmenzugehörigkeit zum 1. April 2017 zur Geschäftsführerin der Realogis Immobilien Holding berufen worden. Damit verfolgt Realogis konsequent den Weg, Talente im eigenen Haus zu entwickeln und zu fördern, wie es heißt.

Weiterlesen

Firmen

Die niederländische SHT-Tochter N.T.M. hat ein kundenspezifisches Konzept entwickelt, damit Granulate sortenrein siliert und Verunreinigungen verhindert werden.
Kunststofflogistik

SHT siliert Granulate für Bischof + Klein

Bischof + Klein, einer der führenden Komplettanbieter für flexible Verpackungen und technische Folien aus Kunststoff und Kunststoffverbunden in Europa, setzt auf das Know-how von Sievert Handel Transport (SHT). Der Verpackungshersteller beauftragte jüngst die SHT-Tochter Nederlandse Transport Maatschappij (N.T.M.) mit der Umsilierung und Auslieferung von 1500 t Granulat verschiedener Hersteller innerhalb von fünf Wochen.

Weiterlesen

Bildergalerien

«Deshalb sind auch unsere wirtschaftspolitischen Beziehungen zur EU ausserordentlich wichtig.»
Dr. Stefan Brupbacher, Direktor Swissmem
SMM-Exklusivinterview mit Dr. Stefan Brupbacher, Direktor Swissmem

«Das EU-Rahmenabkommen sichert Arbeitsplätze»

Seit wenigen Monaten ist Dr. Stefan Brupbacher Direktor bei Swissmem. Er war zuvor im Departement von Schneider-Ammann als Generalsekretär aktiv und ist somit ein ausgezeichneter Kenner der Schweizer Wirtschafts­politik. Er sagt im SMM-Interview, wie die aktuelle Lage der Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie ist, wie er die Zukunft der Industrie einschätzt und warum in diesem Zusammenhang das Rahmenabkommen mit der EU so wichtig ist.

Weiterlesen
Die Schweizer Post testet als eines der ersten Unternehmen weltweit die autonome Drohnenlogistik für eine kommerzielle Anwendung.
Spezialtransporte

Die Schweizer lassen die Drohnen fliegen

Seit Mitte März 2017 führen die Schweizerische Post, der Tessiner Spitalverbund EOC und der US-Drohnenhersteller Matternet erste Drohnenflüge in Lugano durch. Moderne Lieferdrohnen sollen künftig Laborproben zwischen zwei EOC-Spitälern transportieren. Jetzt hat das Schweizerische Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) grünes Licht für das Projekt erteilt.

Weiterlesen

Downloads