Stahlhandel 80 Jahre E. Vögelin AG, Stahl u. Industrieprodukte

Redakteur: Hermann Jörg

>> Seit 1932, der Firmengründung des Familienunternehmens Emil Vögelin AG, dreht sich hier alles um Stahl. Als führendes Handelshaus fürdie Maschinenindustrie ist die Firma auf Qualitäts- und Edelbaustähle spezialisiert. Wälzlager und Linearführungen ergänzen das Sortiment des Unternehmens mit Sitz in Kaiseraugst.

Firmen zum Thema

Stähle, überall Stähle: auf über 6000 Quadratmeter Lagerfläche.
Stähle, überall Stähle: auf über 6000 Quadratmeter Lagerfläche.
(Bild: Vögelin)

Die Emil Vögelin AG wurde 1932 in Basel als Einzelfirma von Emil Vögelin gegründet. In den folgenden 50 Jahren mussten durch das stete Wachstum mehrmals die Lagerräume und die Büros ausgebaut werden. Als es 1982 wieder zu eng war, erstellte und bezog das Unternehmen in Kaiseraugst neue Büro- und Lagergebäude.

20 Jahre später, 2002, wurde ein weiterer bedeutender Meilenstein gesetzt: Nach der erneuten Erweiterung des Lagers konnte ein neues vollautomatisches Sägezentrum in Betrieb genommen werden. Heute, 80 Jahre nach der Firmengründung, übernimmt die 4. Generation der Familie die operative Leitung des nach wie vor inhabergeführten Unternehmens mit gegen 20 Mitarbeitenden. Bemerkenswert dabei ist, dass die Mitarbeiter im Durchschnitt seit 16 Jahren im Unternehmen arbeiten.

Bildergalerie

Produkte und Dienstleistungen

Stahl ist seit 80 Jahren das zentrale Element der Firma. Die über 6000 Quadratmeter grosse Lagerfläche umfasst jederzeit vier- bis fünftausend Tonnen unlegierten und legierten Stahl in Rund-, Vierkant-, Flach- und Spezialprofilen. Vitac 3000 beispielsweise, ein von Vögelin angebotener Stahl mit verbesserter Zerspanbarkeit, ermöglicht kürzere Fertigungszeiten und geringeren Werkzeugverschleiss.

In den Sägezentren stehen leistungsfähige Sägeanlagen mit Kapazitäten bis 660 Millimeter Durchmesser und Abschnittlängen bis zu 7200 Millimeter. Bestmögliche Kundennähe ist garantiert, da das Lager optimal an das Schienen- und Autobahnnetz angeschlossen ist.

Als Handelsunternehmen übernimmt die Emil Vögelin AG für ihre Kunden sämtliche spezifischen Aufgaben, von der Lagerhaltung über das Sägen und Verpacken bis zur Auslieferung. Die lückenlose Rückverfolgbarkeit ist für alle Aufträge gewährleistet, da sämtliches Material mit der Chargennummer und dem dazugehörigen Abnahmeprüfzeugnis erfasst wird. Zudem wird jedes Produkt bei der An- und Auslieferung gewogen und durch ein spezielles Markierungssystem gekennzeichnet. Die übersichtliche Lagerliste steht im Internet.

Im Bereich Wälzlager und Linearführungen ist die Emil Vögelin AG seit 1953 für die Firma Rothe Erde GmbH beziehungsweise seit 1985 für die Franke GmbH als Generalvertreter für die Schweiz und Liechtenstein zuständig. Der Hersteller Rothe Erde GmbH stellt als Weltmarktführer Grosswälzlager bis zu 8000 Millimeter Durchmesser her. Franke verfügt über ein breites Sortiment von Wälzlagern und Linearführungen für unterschiedlichste Anwendungen und in verschiedenen Materialien, unter anderem in Aluminium und Niro.

(ID:35884490)