Schweizer Partnerschaft Air Zermatt setzt auf Marenco Swisshelicopter

Redakteur: Susanne Reinshagen

Die Air Zermatt hat sich durch ihre unzähligen Bergrettungs-und Arbeitseinsätze einen hervorragenden Ruf über die Landesgrenzen hinweg geschaffen. Um auch zukünftig optimal für ihre Einsätze gerüstet zu sein, wählte Air Zermatt den Marenco Swisshelicopter SKYe SH09 als ihren «Next Generation Single Engine Helicopter».

Firmen zum Thema

Die Air Zermatt wird zukünfitg auch einen Marenco Swisshelicopter SKYe SH09 im Einsatz haben.
Die Air Zermatt wird zukünfitg auch einen Marenco Swisshelicopter SKYe SH09 im Einsatz haben.
(Bild: Marenco)

Die Air Zermatt geniesst durch ihre vielseitige Tätigkeit im Hochgebirge sowie steter Innovation eine weltweit hohe Anerkennung.

Um für die Zukunft gerüstet zu sein, hat sich Air Zermatt für den SKYe SH09 entschieden. «Die immer höheren Anforderungen an Leistung und Lärmentwicklung einerseits und die Erwartungen an Flexibilität andererseits, verlangen einen konzeptionell neuen einmotorigen Turbinenhelikopter. Diesen Helikopter haben wir bei Marenco Swisshelicopter gefunden«, sagt Gerold Biner, CEO der Air Zermatt. «Wichtig für uns ist zudem, dass Marenco Swisshelicopter es uns ermöglicht, unsere über 45-jährige Erfahrung in der Arbeits- und Rettungsfliegerei in die Entwicklung des Helikopters einzubringen.»

Bildergalerie
Bildergalerie mit 30 Bildern

Bildergalerie: Einsätze der Air Zermatt

Air Zermatt
Bildergalerie mit 28 Bildern

«Die Air Zermatt als Erstkunden für den SKYe SH09 zu gewinnen, ist für Marenco Swisshelicopter die Bestätigung, dass der Markt auf eine Neuentwicklung wartet und unser Design richtig ist», sagt Martin Stucki, CEO von Marenco Swisshelicopter. «Die langjährige Erfahrung der Air Zermatt in Kombination mit unserem Know-how sind die idealen Voraussetzungen um einen neuen, modernen und flexiblen Helikopter auf den Markt zu bringen.»

Über Air Zermatt

Die Air Zermatt wurde 1968 gegründet mit dem Ziel die Bergerettung in der Region um Zermatt zu professionalisieren. 1971 hat Air Zermatt die erste Direktrettung mit der Winde aus der Eiger Nordwand durchgeführt. 2010 hat ein Team der Air Zermatt in Nepal drei Bergsteiger aus einer Höher von 7000 m.ü.M evakuiert. Von 1976 bis 1979 führte Air Zermatt über 6000 Materialflüge für den Bau der Bergstation Klein Matterhorn aus. Air Zermatt operiert heute 9 Helikopter von seinen 3 Basen in Zermatt, Raron und Gampel. Die Helikopter werden sehr breit für Materialflüge, Rettungsflüge, Touristikflüge und Personentransporte eingesetzt.

Über Marenco Swisshelicopter (MSH):

Marenco Swisshelicopter AG ist das Resultat der Kombination einer Vision von Martin Stucki, Investoren, der Engineering Expertise eines Teams von hochqualifizierten Helikopterspezialisten, Piloten und Aviatikexperten. Marenco Swisshelicopter AG wurde 2007 mit dem Zweck gegründet, einen innovativen, einmotorigen Leichthelikopter zu entwickeln, zu bauen und zu vermarkten. Mit diesem visionären Konzept entwickelt Marenco Swisshelicopter AG eine neue Generation von Hubschraubern mit einem Design, das sich auf Begriffe wie Wettbewerbsfähigkeit, Vielseitigkeit, fortschrittliche Ergonomie verbunden mit der Integration und Auswahl der besten Materialien konzentriert. <<

(ID:43919785)