Suchen

Messevorschau Stanztec 2012 Branchentreff der Stanztechnik auf Erfolgskurs

| Redakteur: Hermann Jörg

>> Das voll ausgebuchte Congress Centrum Pforzheim CCP steht vom kommenden 19. bis 21. Juni einmal mehr ganz im Zeichen der Stanztechnik. Mit einem rekordhohen Buchungsstand von gegen 170 Ausstellern startet die noch junge Branchenveranstaltung zu ihrer dritten Auflage. Präsentiert werden Produkte und Lösungen aus den Bereichen Werkzeuge, stanztechnische Einrichtungen, Fertigungsperipherie, Stanzteile und Baugruppen.

Firmen zum Thema

Der Messeveranstalter Paul E. Schall darf zufrieden sein: Er hat den süddeutschen Branchentreff der Stanztechnik innerhalb kurzer Zeit erfolgreich etabliert.
Der Messeveranstalter Paul E. Schall darf zufrieden sein: Er hat den süddeutschen Branchentreff der Stanztechnik innerhalb kurzer Zeit erfolgreich etabliert.
(Bild: P.E. Schall GmbH)

joe. Mit einem hohen Anmeldestand geht die Stanztec – Fachmesse für Stanztechnik – in ihre dritte Runde. Aktuell sind zu der im Zweijahres-Rhythmus stattfindenden, regional ausgerichteten Branchenveranstaltung nach Angaben des Messeveranstalters P. E. Schall knapp 170 ausstellende Unternehmen registriert (2010: 160 Aussteller), ein gutes halbes Dutzend auch aus der Schweiz. Erwartet werden gegen 3500 Fachbesucher, zur Vorveranstaltung 2010 waren 3158 Besucher registriert worden. Obwohl das Messekonzept mit der restriktiven Zulassung von ausschliesslich Branchen-relevanten Anbietern beibehalten wurde, soll das Congress Centrum Pforzheim CCP mit seinen gut 3500 m2 Ausstellungsfläche komplett ausgebucht sein. Damit hat sich die Stanztec, zumindest im süddeutschen Raum, endgültig als Branchentreff für alle Belange der Stanztechnik etablieren können. Sie wird zukünftig alternierend zur Blechexpo (5. bis 8.11.2013), also erst wieder im Jahre 2014 stattfinden.

Branchen-relevantes Komplettangebot

Die zum grossen Teil einheimischen Hersteller und Anbieter von Stanztechnik werden in Pforzheim ein breites Spektrum an Produkten und Dienstleistungen aus dem Bereich der Stanztechnik präsentieren. Im Einzelnen sind das:

  • Blech und Blechhalbzeuge (Werkstoffe)
  • Handhabungstechnik
  • Oberflächentechnologie
  • Trenn- und Umformtechnologie
  • Werkzeugtechnologie
  • Prozesskontrolle und Qualitätssicherung
  • Datentechnik
  • Betriebseinrichtungen, Schmierstoffe
  • Allgemeine Dienstleistungen

Eine leichte Verschiebung im Ausstellungsportfolio ergibt sich nach Veranstalterangaben insofern, als sich aus dem Segment Werkstoffe so viele Aussteller wie noch nie angemeldet haben. Dies entspricht dem aktuellen Trend, mittels neuer Werkstoffe den Leichtbau und die Miniaturisierung von Bauteilen inklusive Funktionsintegration voranzutreiben. In Kombination mit den Bestrebungen nach mehr Material- und Energieeffizienz bei günstigstem Preis und hoher Qualität, bieten alternative Materialien und die auf der Messe zu findende hochentwickelte Stanztechnik eine Antwort auf die Herausforderungen. <<

(ID:33788550)