Fräsen Eckfräser erzielen spiegelglatte Oberflächen bei hoher Schnitttiefe

Autor / Redakteur: Jochen Daumen / Rüdiger Kroh

Universalität und Genauigkeit zeichnen eine Fräserfamilie aus. Die Werkzeuge erreichen hohe Oberflächengüten in der Semischlichtbearbeitung und schaffen genaue 90°-Schultern ohne Versatz. Abgestimmt auf ein breites Bearbeitungsspektrum sind auch hohe Schnitttiefen in unterschiedlichen Materialien möglich.

Firmen zum Thema

Bild 1: Mit den Tungrec-Fräsern werden in der Semischlichtbearbeitung hohe Oberflächengüten und genaue 90°-Schultern ohne Versatz erreicht. (Bild: Tungaloy)
Bild 1: Mit den Tungrec-Fräsern werden in der Semischlichtbearbeitung hohe Oberflächengüten und genaue 90°-Schultern ohne Versatz erreicht. (Bild: Tungaloy)

Um wirtschaftlich zerspanen zu können, braucht man hochwertige Werkzeuge. Hohe Oberflächengüten sind dabei genauso wichtig wie lange Standzeiten. Tungaloy hat dafür zum Beispiel die Tungrec-90°-Eckfräser entwickelt. Auch bei großen Schnitttiefen bearbeiten die stabilen und langlebigen Fräser für die Semischlichtbearbeitung verschiedene Werkstoffe. Sie bieten eine hohe Zerspanleistung und zeigen auch nach langer Nutzungsdauer kaum Verschleißspuren.

Schaftfräser oder Aufsteckfräser schaffen genaue 90°-Schultern

Die Tungrec-Werkzeuge gibt es als Schaftfräser oder als Aufsteckfräser. Sie schaffen genaue 90°-Schultern ohne Abstufungen im Fräsbild. Beim Eck- und Nutenfräsen entstehen so Seitenwände, die nur selten nachbearbeitet werden müssen.

Bildergalerie

Wo bei Wettbewerbern Profilabweichungen bis über 100 µm beobachtet werden, zeigen die Fräser nur minimale Abweichungen bis maximal 20 µm. Die Wiper-Schneidkanten garantieren zusätzlich hohe Oberflächengüten sowie eine gleichbleibend niedrige Oberflächenrauheit – auch bei steigendem Vorschub.

Hohe Vorschubgeschwindigkeiten erreicht Tungaloy durch eng geteilte Fräskörper, beispielsweise mit sieben Wendeschneidplatten bei einem Durchmesser von 25 mm. Die sichere und zuverlässige Klemmung der Wendeschneidplatten sorgt dabei für Prozesssicherheit beim Fräsen mit hohen Schnittgeschwindigkeiten und hält die Wendeschneidplatte genau in ihrer Position.

Eckfräser mit verschiedenen Spanformstufen der Wendeschneidplatten

Verschiedene Spanformstufen der Wendeschneidplatten decken ein breites Spektrum an Bearbeitungsmöglichkeiten ab:

  • -MJ für die allgemeine Bearbeitung;
  • -MS für die Zerspanung von rostfreiem Stahl;
  • -HJ für das Hochvorschubfräsen;
  • -AJ für die Aluminiumbearbeitung.

Damit die Wendeschneidplatten beste Ergebnisse in ihren Bereichen erzielen, sind die Anstellwinkel auf die jeweiligen Anwendungen optimiert. Die gedrallten Wendeschneidplatten mit positivem, axialem Anstellwinkel und sehr hohen radialen und axialen Spanwinkeln sorgen für einen weichen, sauberen Schnitt. Hohe Schärfe und Beständigkeit sowie geringe Schnittkräfte sind weitere Pluspunkte der Fräser.

(ID:31217940)