Fanuc-Serien 30i/31i/32i

Redakteur: Matthias Böhm

Firmen zum Thema

Die CNC 31i-B5 lässt sich über Ethernet, EtherNet IP oder FL-Net mit einem Roboter verbinden und kommuniziert über die Robot Connection Function.
Die CNC 31i-B5 lässt sich über Ethernet, EtherNet IP oder FL-Net mit einem Roboter verbinden und kommuniziert über die Robot Connection Function.
(Bild: Fanuc)

Zu den Fanuc-Highlights gehört die jüngste Generation der CNC-Steuerungen der Serien 30i/31i/32i Model B.

Sie sind ideal für komplexe Werkzeugmaschinen und überzeugen durch ihre Vielzahl an Achsen und Kanälen. Sie verfügen zudem über markante Weiterentwicklungen, wie zum Beispiel die Mehrkanal-PMC mit dreifacher Geschwindigkeit, den Fanuc IO-Link i, der sich für Sicherheitsanwendungen eignet, und den verbesserten Servo-Bus, der die Spindelverstärker in den optischen Antriebsbus integriert.

Eine Automatisierungslösung zeigt Fanuc mit der Highend-CNC 31i-B5. Sie lässt sich direkt mit einem Roboter verbinden. | böh

(ID:36547510)