Automationssystem FeedMaster mit Roboter von Universal Robots

Redakteur: Matthias Vogel

>> Die Firma Bachmann Engineering AG hat ein neues Automationssystem, die FeedMaster (BFM), auf dem Markt. Die FeedMaster ist ein kostengünstiges, qualitativ hochstehendes Automationssystem mit maximaler Anwendungsvariabilität und -flexibilität, das es unter die ersten 10 Plätze des Prodex-Awards – powered by SMM geschafft hat.

Firmen zum Thema

Neu an der Bachmann FeedMaster (BFM) ist, dass es sich um ein Automationssystem handelt, das über ein kostengünstiges Basismodul mit Roboter von Universal Robots (UR) verfügt.
Neu an der Bachmann FeedMaster (BFM) ist, dass es sich um ein Automationssystem handelt, das über ein kostengünstiges Basismodul mit Roboter von Universal Robots (UR) verfügt.
(Bild: Bachmann Engineering)

Neu an der Bachmann FeedMaster (BFM) ist, dass es sich um ein Automationssystem handelt, das über ein kostengünstiges Basismodul mit Roboter von Universal Robots (UR) verfügt, welches modular erweitert werden kann, zum Beispiel mit Förderbändern, Visionssystem, Palettensystem, Teleskopachse. Diese Erweiterungen sind auch nachträglich jederzeit möglich.

Neu ist zudem, dass die Bachmann FeedMaster innert kürzester Zeit für eine neue Anwendung neu positioniert und neu programmiert werden kann. Dies ist möglich, weil es sich bei der BFM um eine mobile Einheit auf Rollen handelt und weil die BFM über ein intelligentes Steuerungssystem verfügt, das intuitiv und leicht via Touchscreen-Panel bedient werden kann.

Bildergalerie

Zusammenfassend lässt sich die Innovation der Bachmann FeedMaster auf einen Nenner bringen: kostengünstiges, qualitativ hochstehendes Automationssystem mit maximaler Anwendungsvariabilität und -flexibilität.

Umsetzung: leichte Handhabung und kompakte Bauweise

Die Bachmann FeedMaster besticht durch ihre leichte Handhabung und kompakte, platzsparende Bauweise, die ohne einen Schutzzaun auskommt. Damit können Fertigungsprozesse ohne grosse Vorkenntnisse und auf engstem Raum automatisiert werden, wobei bei Bedarf auch eine Kooperation von Mensch und Maschine auf einfachste Weise realisiert werden kann.

Die Roboter von Universal Robots sind somit als Herzstück für das BFM-Automationssystem optimal geeignet. In diesem Sinne steht die BFM für automatisierte Prozesse, die sich durch eine gleichbleibende Qualität auszeichnen, so dass es bei der Automatisierung von Prozessen zu keinem Qualitätsabfall kommt.

Last but not least zeichnet sich die Bachmann FeedMaster in jeder Ausführung durch ein klares, formschönes Design aus.

Marktpotenzial als hoch eingeschätzt

Da sich die Bachmann FeedMaster dank ihres modularen Aufbaus für die verschiedensten Anwendungen eignet (auch für kleine Stückzahlen), da sie platzsparend ist und da sie vergleichsweise günstig und damit auch für kleinere Unternehmungen erschwinglich ist, wird das Marktpotenzial durch die Bachmann Engineering AG als hoch eingeschätzt.

In einem Land, dessen Wirtschaft zu einem grossen Teil aus KMU besteht, die laufend daran sind, ihre Produktionsprozesse zu optimieren (ohne dabei Kompromisse bei der Qualität einzugehen), stösst ein Automationssystem wie die BFM auf eine grosse Resonanz. Dies zeigen auch das Interesse, das der Bachmann FeedMaster bis jetzt entgegengebracht wird, sowie die bereits realisierten Kundenanwendungen in der Schweiz wie auch in Osteuropa.

Preislich beginnt es schon bei weniger als 60 000.– CHF für ein Komplettsystem inklusive Roboter. <<

(ID:36202840)