Hersteller von vorisolierten Rohrleitungen GF erwirbt Anteile von Hersteller Urecon in Nordamerika

Redakteur: Sergio Caré

GF Piping Systems erwirbt 49 Prozent an der kanadischen Urecon Ltd., einem Spezialisten für vorisolierte Rohrleitungssysteme. Gleichzeitig wurde festgelegt, dass GF die verbleibenden Anteile frühestens 24 Monate nach Abschluss der Transaktion erwirbt.

Firmen zum Thema

GF Piping Systems erwirbt 49 Prozent an der kanadischen Urecon Ltd., einem Spezialisten für vorisolierte Rohrleitungssysteme. Gleichzeitig wurde festgelegt, dass GF die verbleibenden Anteile frühestens 24 Monate nach Abschluss der Transaktion erwirbt.
GF Piping Systems erwirbt 49 Prozent an der kanadischen Urecon Ltd., einem Spezialisten für vorisolierte Rohrleitungssysteme. Gleichzeitig wurde festgelegt, dass GF die verbleibenden Anteile frühestens 24 Monate nach Abschluss der Transaktion erwirbt.
(Bild: GF Piping Systems)

Schaffhausen - GF Piping Systems, eine Division von Georg Fischer, erwirbt 49 Prozent an der Urecon Ltd., Coteau-du-Lac (Quebec, Kanada), einem Spezialisten für vorisolierte Rohrleitungssysteme in den Bereichen Gefrierschutz und Kaltwasser. Durch den Erwerb weitet GF Piping Systems die Präsenz in Nordamerika aus und beschleunigt die Einführung ihres vorisolierten Rohrleitungssystems für Kühlung und Klimatisierung.

isolierte Rohre für Gefrierschutz, Kaltwasser und Fernwärme

Urecon Ltd. wurde 1969 gegründet und befindet sich in Privatbesitz. Das Unternehmen besitzt eine starke Marktposition im Bereich qualitativ hochwertiger vorisolierter Rohrleitungssysteme für Gefrierschutz, Kaltwasser und den Fernwärmemarkt. Das Unternehmen erwirtschaftete 2016 mit ca. 100 Mitarbeitenden einen Umsatz von rund CAD 27 Mio. (CHF 20 Mio.). Es verfügt über zwei hochmoderne Produktionsstätten in den Provinzen Quebec (Coteau-du-Lac) und Alberta (Calmar). Beide Parteien haben vereinbart, dass GF die kaufmännische und operative Leitung des Unternehmens übernimmt. Gleichzeitig wurde festgelegt, dass GF die verbleibenden Anteile frühestens 24 Monate nach Abschluss der Transaktion erwirbt. Diese wird Ende Juli 2017 erwartet. Yves Serra, CEO von GF, sagt: «Wir freuen uns, Urecon in der GF Familie willkommen zu heissen. Beide Unternehmen ergänzen sich ausgezeichnet, um die schnell wachsenden Märkte für Gefrierschutz und Klimatisierung in der NAFTA-Region zu bedienen.» Nicholas Nickoletopoulos, Präsident von Urecon Ltd., hält fest: «Die Transaktion mit dem in der Schweiz ansässigen Unternehmen Georg Fischer wird positive Synergien freisetzen. Sie ermöglicht ein stärkeres Fundament, um das Wachstum in zahlreichen Märkten und Produktsegmenten zu beschleunigen.»

(ID:44795866)