Lean Management >> Eine Leuchte für schlanke Wertschöpfungsketten

Redakteur: Melanie Staub

Firmen zum Thema

Lean Management durch Ando-Control
Lean Management durch Ando-Control
(Bild: Werma)

Bei Experten für Lean Management, der Gestaltung effizienter Werschöpfungsketten, ist der japanische Begriff „Andon“ bekannt. Er steht für eine gut sichtbar angebrachte Leuchte, die ein auftretendes Problem signalisiert und zum sofortigen Handeln auffordert. Nach demselben Prinzip arbeitet Andon-Control des Unternehmens Werma. Durch das Aufleuchten einer Signalleuchte bzw. Ertönen eines Signaltons wird dem jeweiligen Ansprechpartner gezeigt, dass er sofort reagieren muss. Jeder Arbeitsplatz, der mit dem System ausgestattet ist, ermöglicht per Knopfdruck zu definieren mit welchem Problem man konfrontiert ist. Mitteilungen, die über das neuartige Signalgerät gemeldet werden, können dabei ganz unterschiedlicher Art sein: Materialnachschub oder Qualitätsmangel. Zudem kann man gezielt Personen zur Unterstützung rufen. Eine intelligente Elektronik erlaubt bis zu acht verschiedene Zustände mittels vier Taster anzusteuern. Auch wenn der Sichtkontakt zu den einzelnen Montageplätzen nicht gegeben ist: Mittels der Kombination von Andon-Control und WIN (Wireless Information Network) kann man sich zentral per Funk einen Überblick über die Zustände von bis zu 50 Arbeitsplätzen gleichzeitig verschaffen. <<

(ID:35588060)